Interview12.12.2018
"Wir verzichten auf eine zentrale Hausmeinung"

Dominik Issler, Regional Head Deutschland, Schweiz und Österreich von Merian Global Investors.

Dominik Issler, Regional Head Deutschland, Schweiz und Österreich, erläutert im Interview mit Fondstrends, weshalb ein eigenständiger Asset Manager wie Merian Global Investors keinen CIO braucht und wie sich das Unternehmen nach dem Management-Buyout diesen Sommer positioniert.

Herr Issler, hinter manchem Firmennamen verbirgt sich eine Philosophie. Wie ist das bei Merian Global Investors? 
Der Name Merian Global Investors ist inspiriert von der bemerkens­werten Natur­forscherin, Künst­lerin und Aben­teurerin Maria Sibylla Merian. Die 1647 in Frankfurt gebo­rene Merian gilt als eine der ersten Wissen­schaft­lerinnen, die weit verbrei­tete Mythen ihres Fachs infrage stellte und ausräumte.

Als Universalgelehrte verkör­perte Merian den facetten­reichen Ansatz, den wir bei unserer Arbeit verfolgen. Während einige unserer Fonds­manager strikt nach wissen­schaft­lichen Kriterien vorgehen, ist das Geschäft für andere vor allem eine Kunst. Merian hat mit ihrer bahn­brechenden Arbeit und ihrer Charakter­stärke viel mit unseren Kern­werten gemein. Meiner Ansicht nach verkörpert ihr Name genau unsere Art, Geschäfte zu tätigen.

Der neue Name ist die Folge eines Management-Buyouts und der Emanzipierung als eigenständiger Asset Manager. Was ist die neue Besitzerstruktur des Unternehmens?
Das Unternehmen, wie es heute steht, wurde im Juni 2018 gegründet. Die Gründung erfolgte auf die Übernahme des Single-Strategie-Investmentgeschäfts von Old Mutual Global Investors durch unser Management zusammen mit Fonds von TA Associates, einem weltweit tätigen Private-Equity-Unternehmen.

Sind mit dem neuen Auftritt auch neue Ansätze, Visionen und Veränderungen im Geschäftsmodell verbunden?
Trotz des neuen Namens hat sich an unserer Arbeits­weise nichts geändert. Wir verzichten weiterhin auf eine zentrale Haus­meinung und auf einen CIO. Statt­dessen wollen wir unseren Fonds­managern die Freiheit geben, ihre eigenen bewährten Strategien zu verfolgen. Zu diesem Ansatz fühlen wir uns stark verpflichtet. Wir setzen auch weiterhin auf unsere Mitarbei­tenden, die unsere Fonds etablieren und bieten auch künftig Aktien, festver­zins­liche Wert­papiere und eine grosse Bandbreite an alter­na­tiven Strategien an.

Sie erwähnen den bewussten Verzicht auf einen CIO, damit Portfoliomanager unabhängiger und individueller arbeiten können. Welche Vorteile ergeben sich daraus für Investoren?
Wir engagieren uns uneingeschränkt für ein aktives Investitionsmanagement, sind uns aber bewusst, dass es unterschiedliche Ansätze für Investitionen gibt. Das nennen wir die "Kunst und Wissenschaft des Investierens".

Eine Vielfalt von Ansichten und Ansätzen verleiht dem Unternehmen mehr Stabilität, als wenn alle den gleichen Anlagestil und die gleiche Philosophie verfolgen würden.  Ein Beispiel: Wenn jeder den gleichen Top-Down-Anruf annehmen muss, sind Sie auf das Talent der Leute angewiesen, dass diese die Entscheidungen richtig treffen. Bekanntlich ist es aber notorisch schwierig, Top-Down-Positionen immer richtig zu bekommen.  Einige Unternehmen setzen einen CIO ein, der die Risikokontrolle überwacht. Wir steuern das Risiko nicht durch eine einzelne Person, sondern durch ein Komitee.  Der Ausschuss führt vierteljährliche Überprüfungen mit den Fondsmanagern durch und greift ein, wenn ein Fonds ausserhalb des Risikorahmens liegt, in dem er tätig sein sollte.

Welches Fazit zieht Merian Global Investors am Ende des Geschäftsjahres 2018 und welche Ziele werden im neuen Jahr angestrebt?
2018 war ein Jahr mit bedeutenden Veränderungen für unser Geschäft, einschließlich des Abschlusses des Management Buyouts und des Rebrandings. Nachdem wir unsere neue Marke nun erfolgreich in unserem globalen Kundenstamm eingeführt haben, dürfte 2019 eher ein "business as usual"-Jahr werden.

Angesichts der wiederkehrenden Volatilität der Märkte dürfte das Jahr 2019 die Anleger vor neue Herausforderungen stellen. Wir werden weiterhin innovative Lösungen entwickeln, um dem sich verändernden Marktumfeld zu begegnen und der steigenden Nachfrage nach diversifizierten Strategien mit unkorrelierten Renditen gerecht zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir die vorhandenen Fähigkeiten im Unternehmen nutzen und gegebenenfalls zu gegebener Zeit neue Talente einstellen.

Inwiefern wirken sich diese Bestrebungen auf Ihre Schweizer Präsenz aus?
Wir werden unsere Präsenz in den von uns ausgewählten Märkten ausbauen und hoffen, unsere Kundenbasis weiter zu diversifizieren. So arbeiten wir beispielsweise in der Schweiz mit einer grösseren Anzahl institutioneller Kunden eng zusammen.


Autor: sif

Weitere Meldungen

Merian Global Investors ernennt Vertriebsleiter EMEA

19.03.2019 - Merian Global Investors hat den Leiter der Zürcher Niederlassung und der DACH-Region zum Vertriebsleiter EMEA befördert.  Mehr...

REITS – "What have you done for me lately?" fragt Janet Jackson in ihrem Hit von 1986

19.03.2019 - "Real Matters" lautet der Titel einer Reihe mit aktuellen Einblicken und Überlegungen des Janus Henderson Global Property Equities Team. Tim Gibson und Guy Barnard, Co-Heads of Global Property Equities, erläutern die jüngste Performance von REITs und welche Diversifizierungsvorteile sie bieten können.  Mehr...

Ausblick Aktien: Vier Vorhersagen für 2019

14.03.2019 - Wie werden sich Aktien entwickeln in einem Umfeld mit politischen Spannungen und steigenden Zinsen? Hier vier Vorhersagen für die kommenden zwölf Monate.  Mehr...

Disziplinierte Risikokontrolle in Zeiten unsicherer Märkte

13.03.2019 - Die Weltwirtschaft verliert an Dynamik, auch wenn das Umfeld noch relativ robust ist. Die Volatilität ist gestiegen. Panik ist zwar unangebracht, aber die Gefahr von Rückschlägen an den Börsen ist erhöht. Damit rückt eine disziplinierte Kontrolle von Risiken zur Stabilisierung des Portfolios in den Fokus.  Mehr...

Europas High Yield Markt bietet hohe Sicherheitsmarge

12.03.2019 - Historisch niedrige Ausfallraten und hohe Spreads sprechen für europäische High Yield Bonds, meint Sandro Näf, Portfoliomanager bei Nordea Asset Management.  Mehr...

Chinesische Aktien: Chancen sind grösser geworden

12.03.2019 - UBS Asset Management begrüsst die stärkere Gewichtung chinesischer A-Aktien im Referenzindex MSCI EM und betrachtet diese als positiven Faktor für die Entwicklung des Marktes für A-Aktien.  Mehr...

Biotech: Fokus auf den Fundamentaldaten

12.03.2019 - Die Biotech-Industrie erlebt gegenwärtig eine Renaissance. Aber es gibt grosse Unterschiede zwischen den Arzneimitteln, sind die Mitglieder im Janus Henderson Global Life Sciences Team überzeugt. Umso wichtiger für Anleger, sich auf die medizinischen Vorzüge und das kommerzielle Potenzial neuer Medikamente zu konzentrieren.  Mehr...

Realrenditen lassen Vermögen schmelzen – eine Abwehrstrategie

08.03.2019 - Die durchschnittliche Realrendite der deutschen Anleger wird 2019 mit -0,1 Prozent negativ sein. Laut Thomas Meier von MainFirst, bieten Dividendenaktien einen Ausweg: 2019 werden die Ausschüttungen weiter steigen.  Mehr...

Was für Wandelanleihen im späten Aktienmarktzyklus spricht

26.02.2019 - Wandelanleihen haben sich über längere Zeiträume tendenziell besser entwickelt als Aktien, aber gerade zu einem späten Zeitpunkt des Marktzyklus spricht viel dafür in Wandelanleihen zu investieren.  Mehr...

Das Ende der US-Zinserhöhungen?

25.02.2019 - Nick Maroutsos, Co-Head of Global Bonds bei Janus Henderson, erläutert, warum der jüngste Beschluss der US-Notenbank aller Wahrscheinlichkeit nach das Ende des Straffungszyklus in den USA signalisiert.  Mehr...

Aktien Schwellenländer – auf die richtige Fondsauswahl kommt es an

20.02.2019 - Wir sehen, dass unsere Kunden ihre Allokation in den Schwellenländern wieder schrittweise erhöhen. Die Anlageklasse bietet attraktives Renditepotenzial, ist aber auch mit einem gewissen Risiko verbunden.  Mehr...

Nachhaltiger Mehrertrag mit erstklassigen MDB-Anleihen

08.02.2019 - Anleihen Multilateraler Entwicklungsbanken (MDBs) stellen eine nachhaltige, diversifizierte Alternative zu klassischen Staatsanleihen in einem Portfolio dar.  Mehr...

Zurück bleiben gemischte Gefühle

31.01.2019 - Brendan Mulhern von BNY Mellon bezweifelt, dass der Entscheid der Fed genug ist, um der globalen Verlangsamung zu begegnen. Ned Naylor-Leyland von Merian Global Investors sieht hingegen eine spannende Zeit für Gold und Silber kommen.  Mehr...

Geldentzug der Notenbanken und "Hard Brexit" könnten 2019 Spielverderber sein

25.01.2019 - Der Aufschwung befindet sich im Sinkflug. Eine harte Landung ist aber nicht in Sicht, sofern die Notenbanken die Entwöhnung vom billigen Geld umsichtig vorantreiben. Ein grösseres Risiko als die Geldpolitik ist derzeit die Geopolitik.  Mehr...

Performance durch Nachhaltigkeit

22.01.2019 - Das Interesse an nachhaltigen Investitionen hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Die Analyse von ESG-Kriterien wird weithin allem voran als eine Form von Risikovorsorge gesehen. Meist findet sie in Form von Ausschlusskriterien und eingeschränkten Anlageuniversen Einzug in Anlegerportfolien.  Mehr...

Herausforderungen für langfristig orientierte Investoren

21.01.2019 - Auf die Finanzkrise folgte eine Dekade positiv geprägter Märkte. Portfolios, die in Aktien und Anleihen investierten, entwickelten sich sehr erfreulich und schienen lange eine hinreichende Diversifikation zu bieten. Allerdings zeigen sich die Herausforderungen für Investoren meist dann, wenn der Zyklus dreht.  Mehr...

Die Gunst des Augenblicks

18.01.2019 - Nach der Umkehr des jahrzehntelangen Trends am Anleihenmarkt im Jahr 2018 zeigt Mark Nash, Head of Fixed Income bei Merian Global Investors, was Anleger 2019 erwartet.  Mehr...

Massive Abfuhr für Theresa Mays Brexit-Deal

16.01.2019 - Die Abgeordneten des britischen Parlaments haben den mit Brüssel ausgehandelten Austrittsvertrag mit 432 zu 230 Stimmen abgelehnt. Es ist alles andere als klar, wie es mit dem Brexit weitergeht. Das hat auch Auswirkungen auf die Märkte.  Mehr...

Verantwortung fängt beim Investieren an

11.01.2019 - Nachhaltige Unternehmen sind die "STARS" von morgen. Sie bieten Investoren eine Kombination von Anlageerfolg und Verantwortung.  Mehr...

Wechsel an der Spitze von Merian Global Investors

08.01.2019 - Als dritte folgenreiche Änderung gibt Merian Global Investors einen Wechsel auf der Position des CEOs bekannt. Der neue Mann an der Spitze soll das Wachstum des Unternehmens nach dem Rebranding vorantreiben.  Mehr...

Umfrage

Beflügelt die weiterhin expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) und die Ankündigung der US-Notenbank Fed, ihren Zinserhöhungskurs vorerst zu stoppen, die Finanzmärkte weiter?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

Blockchain in Financial Services 2019 - Breaking New Grounds

26.03.2019 08:30 | Swiss Re Centre for Global Dialogue
Finanz und Wirtschaft Forum

Thematic Equities Conference – Digitalisation, Robotics & CleanTech

26.03.2019 10:15 | Zürich
AXA Investement Managers

iDebt, Market Lending

27.03.2019 13:00 | Bildungszentrum Sihlpost, Zürich
SFAA / AZEK

Finance Forum Liechtenstein 2019

27.03.2019 13:30 | Vaduz
Finance Forum Liechtenstein

Swiss Alternatives Summit 2019

28.03.2019 08:30 | Zürich
LGT Capital Partners
zu allen Events
Abonnieren Sie den wöchentlichen Fondstrends-Newsletter



Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.


Premium Partner

Fidelity
MainFirst
Morningstar
Neuberger Berman
Nordea
Oddo BHF
RobecoSAM
Rothschild
Swiss Life AM
UBS
Zurich Invest AG

Partner

Aberdeen Standard Investments
Allianz
Assetmax
Aviva Investors
Bantleon
BNY Mellon
Communicators
Degroof Petercam
Edmond de Rothschild
FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
Fisch
GAM
Graubündner Kantonalbank
Helvetic Trust
Invesco
Investec
Janus Henderson Investors
JP Morgan
La Française
LGT
LimmatWealth
Mercer Investments
Merian Global Investors
Natixis
Primecoach
Sauren
Schroders
Schwyzer Kantonalbank
SimCorp, financial software solutions
Swiss Fund Data
swisspartners
SYZ
T. Rowe Price
Zürcher Kantonalbank ZKB