Interview26.07.2018
USA: Starke Gewinnsteigerungen im 2019

Thorsten Becker, Senior Fund Manager bei JO Hambro Capital Management

Trotz seiner Rhetorik hat Trumps Strategie positive Einflüsse auf die US-Wirtschaft. Davon profitieren vor allem Small- und Mid-Caps, meint Thorsten Becker, Fondsmanager bei JO Hambro, im Interview mit Fondstrends.

Herr Becker, US-Präsident Trump schürt Ängste, dass sich der Handelskonflikt zu einem Handelskrieg ausweiten könnte. Wie gross ist diese Gefahr?

Thorsten Becker: Man muss zwischen Rhetorik und Realität unterscheiden. Trump wünscht keinen Handelskrieg, denkt aber, dass die USA weniger zu verlieren haben als andere. Er liebt es die Initiative zu haben und vieles ist nur Teil des "Deals". Wie beispielsweise die Drohung von 25% Zöllen auf EU-Autos: Dies ist alles nur eine Frage der Verhandlungen. Dies zeigen die jüngsten Verhandlungen zwischen Trump und EU-Kommissions-Präsident Jean-Claude Juncker. So würde Trump die Zölle komplett fallen lassen, wenn es ihm die EU gleichtäte.

Trumps Strategie hat ja für die US-Wirtschaft bisher eher positive Impulse gebracht.
Ja, die Steuersenkungen sowie die Verringerung der regulatorischen Belastungen durch die Trump-Regierung ist für die US-Wirtschaft bedeutend. Das Wachstumspotential wird in Europa unterschätzt. Wir erwarten weiteres Wachstum in den nächsten zwei Jahren für die US-Wirtschaft – insbesondere im Verhältnis zu Europa.

Zudem wurden neue Arbeitsplätze geschaffen.
Genau. Die Beschäftigungsquote beispielsweise erreicht zur Zeit Höchstwerte, die Arbeitslosenquote beträgt lediglich 3,8%. Auch die Einkommensteuersenkungen machen sich bei den Verbrauchern bemerkbar. Dies trägt zu einem Rekordniveau des Verbrauchervertrauens, einer hohen Auslastung der Kapazitäten und einem starken Wohnungsmarkt bei. Unternehmen kaufen ihre Aktien zur Kurspflege zurück, das treibt die Aktienkurse an.

Bieten Small- und Mid-Caps zurzeit grössere Chancen als Large Caps?
Ja, Small- und Mid-Caps profitieren besonders von der starken US-Konjunktur. Sie werden von der Deregulierung der Wirtschaft und dem Abbau der Bürokratie unterstützt. Durch ihren kleinen Export-Anteil sind sie weniger von Handelsbeschränkungen belastet. Auch von der Steuerreform profitieren sie: Zwar müssen sie höhere effektive Steuern zahlen, haben durch die Reform aber höhere Einsparungen. Somit erwarten wir in 2019/2020 stärkere Wachstumszahlen als bei Large Caps.

Droht eine Überhitzung?
Wir sehen mehr Anzeichen, dass der Arbeitsmarkt am Kochen ist. Es wird allgemein mehr M&As geben, zudem werden ab 2019 auch die Kapitalinvestitionen steigen. Deshalb sollte der Fokus auf Innovation, Wachstum, neue Märkte und Produkte gelegt werden. Wir gehen von starken Gewinnsteigerungen in weiten Teilen der US-Wirtschaft aus.

Wie können die Anleger mit den erhöhten Risiken umgehen?
Nach einer neunjährigen Hausse sehen einige Bereiche des US-Aktienmarktes teuer aus. Large-Cap-Technologietitel sind die offensichtlichsten Beispiele für überhöhte Bewertungen nach einem annualisierten Substanzwachstum von rund 20% in den letzten fünf Jahren. Anleger, welche diese Risiken im US-Aktienmarkt scheuen, könnten verstärkt Small- und Mid-Caps gegenüber US-Large-Caps fokussieren. In diesem Segment gibt es Innovationen in neuen Branchen wie Software, Biotechnologie und dem Gesundheitswesen.


Autor: sif

Weitere Meldungen

Wo Anleihen eine gute Alternative zu Aktien bieten

02.11.2018 - Im Rahmen eines Multi-Asset-Ansatzes, welcher sowohl Aktien als auch Anleihen von Unternehmen berücksichtigt, kann laut Giorgo Caputo von JO Hambro auf aufkommende Probleme und Veränderungen frühzeitig reagiert werden.  Mehr...

Neuer Investment Director bei J O Hambro

05.09.2018 - Der aktive Vermögensverwalter J O Hambro Capital Management hat die Ernennung des neuen Investment Directors bekannt gegeben.  Mehr...

Vorsicht bei Schwellenländern mit schwachen Währungen

23.08.2018 - Schwellenländer mit unterbewerteten Währungen beinhalten nicht nur Anlagechancen, sondern auch Risiken. Letztere überwiegen in der Türkei. In Brasilien sollten die Wahlen abgewartet werden. Korea bleibt einer der Lieblingsmärkte von James Syme, Fondsmanager von J O Hambro.  Mehr...

Manilas Aufschwung

18.06.2018 - Samir Mehta, Fondsmanager des JOHCM Asia ex Japan Fund, erzählt von seinem Aufenthalt in Manila und weshalb er nur eine philippinische Aktie, und zwar des Fast-Food-Unternehmens Jollibee Foods hält.  Mehr...

J O Hambro bildet neues Fonds-Team

23.05.2018 - Der Vermögensverwalter J O Hambro Capital Management lanciert den Global Income Builder Fund. Das Team, welches den Fonds verwaltet, wurde teilweise von First Eagle Investment Management abgeworben.  Mehr...

Large-Cap-Segment bietet Chancen

15.05.2018 - Die lange Hausse veranlasst Robrecht Wouters, Fondsmanager bei J O Hambro, zur Suche nach einer anderen Art von "Value". So sieht er im europäischen Large-Cap-Segment weiterhin Chancen und investiert in Unternehmen wie Nokia oder die deutsche Handelskette Metro.  Mehr...

Südkorea favorisieren, Nahen Osten meiden

06.02.2018 - Obschon Anleger bei Südkorea automatisch an den Nachbar im Norden denken, sollte Südkorea nicht gemieden werden. Der nahe Osten gäbe schon eher Grund zur Besorgnis, meint James Syme, Senior Portfoliomanager bei J O Hambro.  Mehr...

Caution with Asian technology stocks

14.12.2017 - Over the course of the year, emerging market equities have developed at an above-average rate by global comparison. For James Syme of J O Hambro, it is therefore time to take a more differentiated look at large index components with high returns.  Mehr...

Von US-Steuersenkung profitieren vor allem kleinere Firmen

13.12.2017 - Tiefere US-Steuern sind nur ein Grund, US Small und Mid Caps im Auge zu behalten, meint Thorsten Becker von JO Hambro Capital Management im Gespräch mit Fondstrends. Auch sonst findet der erfahrene Stockpicker immer wieder attraktive Aktienperlen.  Mehr...

Vorsicht bei asiatischen Internet-Schwergewichten

12.12.2017 - Schwellenländer-Aktien haben sich im bisherigen Jahresverlauf im weltweiten Vergleich überdurchschnittlich entwickelt. James Syme von JO Hambro nimmt die Indexkomponenten mit hohen Renditen genauer unter die Lupe.  Mehr...

Rätselraten um die US-Zinspolitik

11.12.2017 - Anlässlich des letzten Fed-Meetings in diesem Jahr stellt sich die Frage nach der Zinspolitik der US-Notenbank im 2018. Thorsten Becker von J O Hambro und Alain Kinnaird von swisspartners erwarten für 2018 zwei Zinserhöhungen.  Mehr...

Fokus auf Indiens Banken

27.10.2017 - Indien kommt James Syme, Fondsmanager bei JO Hambro, vor wie eine gespannte Feder, die darauf wartet, losgelassen zu werden. Damit verweist er auf Indiens starkes Wirtschaftswachstum und die hohe Flexibilität der Zentralbank.  Mehr...

Abes ungebrochene Dominanz

25.10.2017 - Japans bisheriger Regierungschef Shinzo Abe hat die Wahl zum Unterhaus deutlich gewonnen. Damit einher geht auch eine positive Marktreaktion, denn der Tag nach der Wahl markierte den 15. Tag infolge mit steigendem Nikkei-Index – ein Rekord.  Mehr...

Mittelzuflüsse in passive Strategien eröffnen aktiven Investoren Chancen

19.07.2017 - Je mehr Kapital passiv investiert wird, desto ineffizienter werden die Märkte, so Ben Leyland von JO Hambro. Daraus ergeben sich interessante Chancen für Stock Pickers.  Mehr...

Umbruch in China

12.07.2017 - China ist mit einer langsameren Kreditschöpfung – insbesondere ausserhalb des Bankensektors – und einer neuen Leitung der Regulationsbehörden konfrontiert, so JO Hambro-Schwellenländerexperte James Syme.  Mehr...

Mexiko trotzt Trump

21.06.2017 - Donald Trumps wiederholte Kritik am NAFTA-Abkommen sorgte letztes Jahr für Einbrüche am mexikanischen Aktien- und Währungsmarkt. JO-Hambro-Experte James Syme erklärt, was dennoch für Mexiko spricht und welche Aktien er kauft.  Mehr...

Cautious on the outlook for South Africa

28.04.2017 - JO Hambro fund manager James Syme is concerned about the direction of governance in South Africa.  Mehr...

Value Fonds von J O Hambro knackt die 100-Millionen-Grenze

20.03.2017 - J O Hambro verzeichnet für den European Concentrated Value Fund, trotz erheblicher Verunsicherung an den europäischen Aktienmärkten, eine hohe Nachfrage.  Mehr...

Emerging Markets sind wieder günstig

30.01.2017 - Statt zu spekulieren, will man bei J O Hambro zu den Fundamentaldaten zurückkehren, und die zeigen, dass die Emerging Markets wieder günstig sind, sagt Ivo Kovachev, Senior Fund Manager des JOHCM Emerging Markets Fund.  Mehr...

Investoren erkennen die Vorteile unabhängigen Stockpickings

08.11.2016 - Die Zeit für passive Strategien, die sich an kurzfristige Marktentwicklungen klammern, sei vorbei, findet Ben Leyland, Fondsmanager bei J O Hambro.  Mehr...

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Umfrage

Tech-Aktien wie Apple und Facebook haben im zweiten Halbjahr 2018 massiv an Wert eingebüsst. Wie ist diese Entwicklung für Investoren zu deuten?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

Open Banking Forum

22.01.2019 08:30 | Dorint Airport-Hotel, Opfikon
Vereon

Finanz'19: Schweizer Finanzmesse für professionelle Anleger

22.01.2019 10:00 | Zürich
JHM Finanzmesse AG

SFAMA-Informationsveranstaltung: Vernehmlassung Finanzdienstleistungsverordnung (FIDLEV) und Finanzinstitutsverordnung (FINIV)

24.01.2019 15:00 | Hotel Metropol, Zürich
SFAMA

SFI Launch Event: Digital Pulse Check

24.01.2019 18:00 | Zunfthaus zur Saffran
Swiss Finance Institute, zeb

SFAMA-Informationsveranstaltung: Vernehmlassung Finanzdienstleistungsverordnung (FIDLEV) und Finanzinstitutsverordnung (FINIV)

25.01.2019 10:15 | Credit Suisse Forum Genève
SFAMA
zu allen Events
Abonnieren Sie den wöchentlichen Fondstrends-Newsletter



Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.


Premium Partner

Fidelity
MainFirst
Morningstar
Neuberger Berman
Nordea
Oddo BHF
RobecoSAM
Rothschild
Swiss Life AM
UBS

Partner

Aberdeen Standard Investments
Allianz
Assetmax
Aviva Investors
Bantleon
BNY Mellon
Communicators
Degroof Petercam
Edmond de Rothschild
FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
Fisch
Franklin Templeton
GAM
Graubündner Kantonalbank
Helvetic Trust
Immofonds AG für Fondsverwaltung
Invesco
Investec
Janus Henderson Investors
JP Morgan
La Française
LGT
LimmatWealth
Mercer Investments
Merian Global Investors
Natixis
Primecoach
Sauren
Schroders
Schwyzer Kantonalbank
SimCorp, financial software solutions
Swiss Fund Data
swisspartners
SYZ
T. Rowe Price
WisdomTree
Zürcher Kantonalbank ZKB