Interview19.09.2018
Schweizer Aktien verkraften steigende Zinsen

Alex Marbach, Leiter Asset Management bei der Schwyzer Kantonalbank

Alex Marbach, Leiter Asset Management, spricht über die Nischenstrategie der Schwyzer Kantonalbank im Bereich des aktiven Asset Managements und wieso die SZKB niemals einen aktiven US-Aktienfonds verwalten wird.

Braucht es angesichts des Trends zur Passivierung und der Konsolidierung im Asset Management noch Fonds der Schwyzer Kantonalbank?

Alex Marbach: Ja, da die Schwyzer Kantonalbank eine klare Nischenstrategie verfolgt. Wir werden nur Fonds verwalten, bei denen wir glauben, dass sich eine aktive Bewirtschaftung lohnt und wo die Schwyzer Kantonalbank die Glaubwürdigkeit und Kompetenz hat, nachhaltige Resultate zu liefern. Die SZKB wird nie einen aktiven US-Aktienfonds verwalten, da der US-Markt einerseits ausgeprägt effizient ist und wir anderseits auf dem US-Markt nicht wirklich zu Hause sind.

Im institutionellen Fondsgeschäft konzentrieren wir uns deshalb auf die beiden Kompetenzen "Aktien Schweiz" sowie "Ethik". Zudem verwalten wir die Strategie- sowie Vorsorgefonds für das SZKB-Retailgeschäft.

Die Schwyzer Kantonalbank hat im Herbst 2017 neue Schweizer Aktienfonds aufgelegt. Was zeichnet diese aus?

Aufgrund der Gewichtung nach Marktkapitalisierung der bekannten Schweizer Aktienindizes besteht ein strukturelles Risiko und eine Abhängigkeit von den drei Schwergewichten Nestlé, Novartis und Roche. Die SZKB versucht losgelöst von der Marktgewichtung nach einer fundamentalen Bottom-Up-Analyse die rund 20 besten Schweizer Titel in ein ausgewogenes, diversifiziertes Portfolio zusammenzufassen. Somit entsteht eine deutliche aktive Abweichung zu den bekannten Vergleichsindizes mit einer leichten Neigung zu mittelgrossen Unternehmen.

Mit den beiden neu lancierten Aktienfonds bedienen wir zwei unterschiedliche Markterwartungen: Der SZKB Aktienfonds Schweiz entfaltet sein Renditepotenzial bei steigenden Märkten und eignet sich für eine längerfristige Anlage mit dem Ziel, Kapitalgewinne zu generieren. Der SZKB Dividendenfonds Schweiz Plus vereint den Wunsch nach laufenden Erträgen mit dem Bedürfnis nach Stabilität, gerade bei seitwärts tendierenden Märkten. Das Besondere daran ist, dass neben der Dividende ein zusätzlicher Ertrag aus dem systematischen Verkauf von Call-Optionen generiert wird.

Für welche Kundengruppe sind die Fonds geeignet?

Die Fonds passen für alle Kundengruppen, die in einem aktiven, nicht marktgewichteten Schweizer Aktienportfolio investiert sein wollen. Der Dividendenfonds Schweiz Plus ist vor allem für Kunden geeignet, die eine höhere Ausschüttung sowie eine erhöhte Portfoliostabilität innerhalb der Aktienquote suchen. Wir denken da auch an Stiftungen oder an Pensionskassen.

Wie entwickelte sich die Rendite seit Lancierung?

Wir sind mit der Performance zufrieden. Gegenüber dem Markt konnte bis jetzt eine Mehrrendite generiert werden. Auch im Vergleich zur Peer-Group sind wir im vorderen Drittel. Die Bewährungsprobe folgt aber erst über einen längeren Zeitraum.

Welches Umfeld erwarten Sie für den Schweizer Aktienmarkt in den nächsten Jahren?

Die Stabilität der Schweizer Wirtschaft sowie die Innovationskraft ihrer Unternehmen ist beeindruckend. Was sich beispielsweise auch in der schnellen Anpassung der Unternehmen während der Eurokrise gezeigt hat. Wir beurteilen dies als ein strukturelles Plus für den hiesigen Aktienmarkt.

Der bevorstehende Entzug der Liquidität durch die Zentralbanken und das sich mittelfristig abzeichnende Ende der Tiefzinspolitik wird einen starken Einfluss auf die Bewertungen der Aktien weltweit haben. Der Schweizer Aktienmarkt wird sich dem nicht entziehen können. Bei höheren Zinsen wird die Kreditfinanzierung teurer und vor allem die Diskontierungssätze für die Cashflow-Bewertungsmodelle müssen nach oben angepasst werden. Die Schwyzer Kantonalbank rechnet damit, dass aufgrund dieser Faktoren die Potenzialrendite für Schweizer Aktien mit rund 4% pro Jahr tiefer sein wird als in der Vergangenheit. Die Volatilität wird sich zudem weiter normalisieren.

Wie positionieren Sie sich heute in Anbetracht dieser Prognose?

Im aktuellen Umfeld erachten wir Unternehmen mit solider Ausschüttungsstrategie und nachhaltiger Dividendenrendite als weiterhin interessant. Grundsätzlich zeigen verschiedene Untersuchungen, dass der Kauf von Aktien dividendenstarker Unternehmen das Depot eines Anlegers stabiler macht. Insbesondere wegen des effizienten Umgangs mit Finanzmitteln und in der Regel gesunder Bilanzrelationen. Mit dem zusätzlichen Verkauf von Call-Optionen ergeben sich besonders vorteilhafte Stabilitätseigenschaften bei seitwärtstendierenden bzw. auch leicht steigenden Märkten, was zukünftig mögliche vorteilhafte Charaktere sein werden.


Autor: ase

Weitere Meldungen

Chancen von Absolute Return: Themenfragen

19.10.2018 - Dan Siluk, Co-Manager des Janus Henderson Absolute Return Income Fund, widmet sich einer Reihe von Themen an den Anleihemärkten, darunter Fragen zu Australien, BBB-Anleihen und Kurvenpositionierung.  Mehr...

"Es spricht nicht viel für eine starke Erholung"

12.10.2018 - Die Märkte sind die letzten Tage stark unter Druck gekommen. Obwohl kein neuer Aspekt aufgetaucht ist, der die Marktturbulenzen ausgelöst hätte, haben sich bei einigen "alt-bekannten" Faktoren die Lage zugespitzt. Thomas Heller, CIO der SZKB, ordnet die Lage ein.  Mehr...

Gewinner und Verlierer im Disruptionspoker

10.10.2018 - Jenna Barnard, Co-Head of Strategic Fixed Income bei Janus Henderson, erläutert, welche Folgen es hat, wenn ein geografisch ungleich verteilter Technologiesektor mit einem weltweit divergierenden Wachstums- und Zinsausblick zusammenfällt.  Mehr...

Portfolio-Optimierung durch nachhaltiges Investieren

09.10.2018 - Die Integration von Umwelt-, Sozial- und Governance (ESG)-Komponenten in die Unternehmensanalyse ist aufwendig, aber lohnend – sowohl im Hinblick auf die Verbesserung der Portfolioqualität als auch auf eine Reduzierung von Risiken. Transparenz über Nachhaltigkeitsaspekte im Portfolio schafft ein innovatives Reporting.  Mehr...

"Ein bisschen recht hat er ja"

04.10.2018 - Trumps Handelskrieg beherrscht die Medien weltweit, wobei er als Übeltäter betrachtet wird. Diese Sicht greift gemäss Thomas Heller, Chief Investment Officer der SZKB, zu kurz. Im Vergleich sind China und die EU protektionistischer eingestellt als die USA.  Mehr...

Wer profitiert von der Beschleunigung des technologischen Fortschritts?

03.10.2018 - Das Mooresche Gesetz behält seine Gültigkeit; die Produktionskosten senken sich fortlaufend. Frank Schwarz, Fondsmanager bei MainFirst, illustriert seine Zukunftsvision und erläutert, auf welche Unternehmen er hierbei setzen wird.  Mehr...

Wie Infrastruktur die Umsetzung von Megatrends unterstützt

02.10.2018 - Fortschreitende Urbanisierung und Digitalisierung machen Infrastrukturinvestitionen unverzichtbar. Eine erfolgreiche Umsetzung dieser Megatrends benötigt die Zusammenarbeit zwischen privatem und öffentlichem Sektor.  Mehr...

RobecoSAM Smart Mobility: Elektrisierende Anlagechancen

02.10.2018 - Die RobecoSAM Smart Mobility Strategie investiert entlang der gesamten Wertschöpfungskette der E-Mobilität. Damit ist die Strategie optimal positioniert, um von den Wachstumsthemen zu profitieren.  Mehr...

Am Wachstum Chinas partizipieren

01.10.2018 - Die chinesische Führung setzte sich sehr ehrgeizige Ziele. Die dazu nötige Umstrukturierung der Wirtschaft führt zu interessanten Anlagechancen.  Mehr...

Der Immobilienzyklus ist reif – wer ernten will, muss Qualität säen

26.09.2018 - Der Schweizer Markt für Anlageimmobilien wächst seit Jahren stark. Mit den abnehmenden Wertsteigerungen treten Ertragsfaktoren in den Vordergrund, die in Vergessenheit geraten sind: tiefe Leerstände und stabile Mieterträge.  Mehr...

Kreditmärkte am Scheideweg. Sollten wir besorgt sein?

25.09.2018 - Jim Cielinski, Global Head of Fixed Income bei Janus Henderson Investors, beleuchtet drei Schlüsselfaktoren, die Aufschluss über die Richtung an den Kreditmärkten geben könnten.  Mehr...

Eine echte Alternative für die Core-Aktienallokation

13.09.2018 - Wie kann der Multi-Faktor-Ansatz das breiteste Faktor-Exposure gewährleisten?  Mehr...

Ökonomische Unvernunft

07.09.2018 - In viele Tweets verpackte Drohungen, kleinere konkrete Massnahmen, aber letztlich keine Eskalation. Der von Trump angezettelte Handelskonflikt sei allerdings bereits viel weiter eskaliert, als zu erwarten war – Thomas Heller, CIO bei der SZKB, gibt seine Einschätzung zur Lage.  Mehr...

Eine Lösung zur Anlage von Barmitteln

06.09.2018 - Viele Investoren wissen nicht, wohin sie sich wenden sollen. Sie haben Angst, Marktrisiken einzugehen, sehen aber, dass ihre Ersparnisse durch einen Anstieg der Inflation untergraben werden. Bei Nordea haben wir eine Lösung – die Nordea Low Duration Covered Bond Strategy.  Mehr...

"Silver Economy": Demographie als Anlagethematik

06.09.2018 - Senioren verfügen über eine immer höhere Lebenserwartung und steigende Kaufkraft. Nathalie Bourdoncle, Fondsmanagerin des MM Senior Plus-Fonds von Rothschild AM, spricht über das atypische Anlageuniversum der "Silver Economy".  Mehr...

UBS Fondcenter – flexible Plattform für Branche und Kundenberater

03.09.2018 - Die sich im Umbruch befindende Fonds- und Asset-Management-Industrie muss strengere Compliance-Vorgaben erfüllen. Für den bestmöglichen Kundenservice integriert UBS Fondcenter deshalb gezielt innovative Lösungen.  Mehr...

Warum der "Lego"-Ansatz so effizient ist

16.08.2018 - Mit welchem Ansatz lassen sich faktorbasierte Anlagen am besten ausschöpfen?  Mehr...

Welche Chancen bieten sich aktuell in Schwellenländern?

16.08.2018 - Thomas Rutz, Fondsmanager für Emerging Markets bei MainFirst, sieht die Fundamentaldaten in Schwellenländern weiterhin positiv und rechnet mit attraktiven Kaufgelegenheiten.  Mehr...

Hart im Nehmen: Emma-Bonds in Hartwährung

25.07.2018 - Der Vergleich mit dem Taper-Tantrum von 2013 hinkt. Der Zinserhöhungszyklus in den USA stellt Schwellenländer vor ähnliche Herausforderungen, doch stehen sie robuster da und ihre Wachstumsaussichten sind deutlich besser.  Mehr...

Faktorbasiertes Investieren über den Mainstream hinaus

23.07.2018 - Wie kann ich meine Core-Aktienallokation durch faktorbasiertes Investieren aufwerten?  Mehr...
  • Interview

    Neuorientierung

    Nach den Börsenturbulenzen Ende Januar befinden sich die Märkte in einer Phase der Neuorientierung. Es gibt einige Faktoren, welche die nächste grössere Bewegung auslösen können, so Thomas Heller, CIO der Schwyzer Kantonalbank.  Mehr...
  • Interview

    Nachhaltigkeit macht wettbewerbsfähig

    Der Nordea 1 - Global Climate and Environment Fund setzt seit zehn Jahren mit Erfolg auf Unternehmen, die Lösungen für den Klimawandel anbieten.  Mehr...
  • Interview

    Möglichkeiten für einkommensorientierte Anleger

    Passen Sie Ihre Einkommenswünsche bei niedrigen Renditen an, oder peilen Sie eine höhere Rendite an und akzeptieren im Gegenzug ein höheres Risiko?  Mehr...
  • Interview

    Kürzer treten – und weiter kommen

    Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Zinsen und Teuerung scheinen ihre Tiefstwerte definitiv hinter sich zu haben. Fixed-Income-Strategien mit kurzen Laufzeiten helfen, am Wendepunkt auf Kurs zu bleiben.  Mehr...
  • Interview

    Eine Phase des konjunkturellen Aufschwungs

    Der konjunkturelle Aufschwung ist besonders deutlich in Nordamerika, während in Europa der Zyklus noch nicht so weit fortgeschritten ist. China treibt die asiatischen Märkte weiterhin an.  Mehr...
  • Interview

    Fehlkonstruktion Euro

    Soll der Euro nicht nur ein politischer Willensakt bleiben, muss sich die Eurozone zu einer Fiskalunion entwickeln. Dies sei unwahrscheinlich, glaubt Thomas Heller, CIO der Schwyzer Kantonalbank.  Mehr...
  • Interview

    Investieren in die grössten Unternehmen der Zukunft

    Der MainFirst Global Equities Fund investiert in globale Unternehmen, die strukturelle Trends anführen und hohe Wachstumsraten verzeichnen. Er hat seit seiner Auflage 131% zugelegt und die Benchmark um 53% übertroffen.  Mehr...
  • Interview

    Neuer Leiter des Vorsorgezentrums der SZKB

    Die Geschäftsleitung der Schwyzer Kantonalbank (SZKB) hat per 1. März 2018 die Leitung des Vorsorgezentrums neu besetzt.  Mehr...
  • Interview

    Rothschild AM lanciert R Perdurance Market Neutral Fund

    Der R Perdurance Market Neutral Fund ist das Ergebnis der Partnerschaft zwischen Rothschild AM, Perdurance AM und der Managed-Account-Plattform Innocap und bietet eine liquide diversifizierte Anlagelösung, die von den Aktienmärkten dekorreliert ist.  Mehr...
  • Interview

    Ausblick 2018: Der stille Rückzug der Zentralbanken

    2017 war das Jahr, in dem die Deflationsgefahr gebannt wurde. Das laufende Jahr dürfte nun im Zeichen des unterdessen schier undenkbar Gewordenen stehen: dem Rückzug der Zentralbanken.  Mehr...
  • Interview

    "Märkte sind emotional und effizient"

    An den Märkten geht es nicht immer rational zu- und her. Auch Emotionen spielen eine Rolle. Dies zeigt auch der derzeitige Kurseinbruch an den Aktienmärkten. Thomas Heller, Leiter Research und CIO der Schwyzer Kantonalbank, glaubt jedoch, dass sich die Gemüter wieder beruhigen werden.  Mehr...
  • Interview

    Die SZKB setzt 2018 auf Schweizer Aktien

    Unter den vier Aktienfavoriten der Schwyzer Kantonalbank für das Börsenjahr 2018 sind drei Vertreter aus der Schweiz zu finden.  Mehr...
  • Interview

    Déjà-vu

    Der Jahresauftakt erinnert Thomas Heller, CIO der Schwyzer Kantonalbank, an den Beginn des letzten Jahres. Im Rückspiegel erkenne man Ereignisse, welche die Märkte hätten aus dem Tritt bringen können und doch reagierten sie höchstens kurzfristig negativ.  Mehr...
  • Interview

    Der lange Weg der SNB

    Ein baldiges Ende der Negativzinsen wäre zwar wünschenswert, es zeichnet sich aber ab, dass der Weg dorthin ein langer wird, sagt Thomas Heller, CIO der Schwyzer Kantonalbank.  Mehr...
  • Interview

    Bitcoin: Feuerwerk mit ungewissem Ausgang

    Der Wert von Bitcoin hat in diesem Jahr um fast 700% zugelegt. Während der zugrunde liegenden Blockchain-Technologie durchaus grosses Potenzial attestiert wird, ist Bitcoin als Anlageinstrument nicht geeignet, so Thomas Heller, CIO der SZKB.  Mehr...
  • Interview

    Hohe Renditen durch Investition in Plattformen

    Viele der grössten Unternehmen vertreiben innovative Technologien und Plattformen. Gemäss Frank Schwarz, Portfoliomanager bei MainFirst, können Anleger diese strukturellen Trends nutzen.  Mehr...
  • Interview

    Die Versprechen des Mario Draghi

    Thomas Heller, CIO der Schwyzer Kantonalbank, erläutert, was hinter Draghis mehreren "Versprechen" nach dem EZB-Meeting Ende Oktober steckt.  Mehr...
  • Interview

    Bausteine des Erfolgs

    Was braucht es zum Erfolg? Am Anlegerpodium 2017 der SZKB diskutierten Anlagechef Thomas Heller und der Rennfahrer Marcel Fässler die massgeblichen Bausteine.  Mehr...
  • Interview

    Neuland

    Mit dem Quantitative Tightening betritt die Fed– und mit ihr die gesamte Investorengilde – "Neuland". Laut Thomas Heller, CIO der SZKB, dürfte der sanfte Ausstieg aber ohne grössere Marktturbulenzen gelingen.  Mehr...
  • Interview

    Schwyzer Kantonalbank lanciert Aktien- und Dividendenfonds

    Gleich zwei neue Fonds der Schwyzer Kantonalbank ermöglichen die Investition in qualitativ hochwertige Schweizer Werte. Der SZKB Aktienfonds Schweiz und der SZKB Dividendenfonds Schweiz Plus tragen zudem unterschiedlichen Marktentwicklungen Rechnung.  Mehr...

Umfrage

Der Ölpreis befindet sich im Aufwärtstrend. Wie wird sich der Ölpreis Ihrer Meinung nach bis Ende des Jahres entwickeln?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

Friends of Funds: Fondshandel: Möglichkeiten, Kosten und Effizienzfragen

23.10.2018 18:30 | Zürich
Friends of Funds

Digitaltag 2018

25.10.2018 00:00 | schweizweit
digitalswitzerland

Swiss International Finance Forum

25.10.2018 08:30 | Kaufleuten Zürich
NZZ

Crypto Summit 2018

28.10.2018 14:00 | Zurich
Crypto + ICO Summit

Startupday 2018

30.10.2018 18:00 | Zürich
Startzentrum Zürich
zu allen Events
Abonnieren Sie den wöchentlichen Fondstrends-Newsletter



Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.


Premium Partner

Fidelity
MainFirst
Morningstar
Neuberger Berman
Nordea
Oddo BHF
RobecoSAM
Rothschild
Swiss Life AM
UBS

Partner

Aberdeen Standard Investments
Allianz
Assetmax
Bantleon
BNY Mellon
Communicators
Degroof Petercam
Edmond de Rothschild
FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
Fisch
Franklin Templeton
GAM
Helvetic Trust
Immofonds AG für Fondsverwaltung
Invesco
Investec
Janus Henderson Investors
JO Hambro
JP Morgan
La Française
Legg Mason Global AM
LGT
LimmatWealth
Mercer Investments
Merian Global Investors
Natixis
Primecoach
ResponsAbility
Sauren
Schroders
Schwyzer Kantonalbank
SimCorp, financial software solutions
Swiss Fund Data
swisspartners
SYZ
Vontobel
WisdomTree
Zürcher Kantonalbank ZKB