Interview12.06.2017
"Ohne gute Fonds gewinnt man keinen Pokal"

Dominik Issler, Old Mutual Global Investors

Seit der Gründung der Schweizer Niederlassung in 2015 konnte OMGI seinen Bekanntheitsgrad in der Schweiz markant steigern. Im Interview mit Fondstrends geht Dominik Issler, Head of DACH Distribution, auf die Hintergründe ein.

Herr Issler, Old Mutual Global Investors ist seit 2015 in der Schweiz präsent. Wie hat sich das Geschäft in den letzten 2 Jahren entwickelt?

Dominik Issler: Hervorragend. Wir sind auf gutem Weg, in der Schweiz unser 5-Jahres-Ziel bereits nach drei Jahren zu erreichen. Zum einen läuft es bei Old Mutual insgesamt sehr gut: Im schwierigen Jahr 2016 beispielsweise waren wir einer der wenigen Asset Manager weltweit, der einen Netto-Neugeldzufluss erzielte. In den vergangenen drei Jahren haben sich unsere verwalteten Vermögen verdoppelt. Zum anderen kommen unsere Fonds insbesondere in der Schweiz gut an. Vor allem im Bereich der Liquid Alternatives sehen wir eine grosse Nachfrage.

Innerhalb des letzten Jahres hat sich Old Mutual Global Investors Brand-Awareness hierzulande fast verdoppelt, so das Ergebnis der European Fund Selector Syndicated Study. Was waren Ihrer Einschätzung nach die wesentlichen Faktoren, die den Bekanntheits-Sprung ausgelöst haben?

Es kommt in erster Linie auf den »Inhalt« an; ohne gute Fonds gewinnt man keinen Pokal. Drei Viertel unserer Fonds schlägt nach Kosten den Index. Und Old Mutual als Asset Manager sowie unsere Fonds haben in den vergangenen drei Jahren insgesamt mehr als 90 Branchenauszeichnungen erhalten. Aber natürlich spielt auch das Marketing und PR eine Rolle. Unsere Werbung auf den Zürcher Trams ist sehr gut angekommen wie auch unser Sponsoring der Skischule auf dem Parsenn. PR-Seitig arbeiten wir mit unserer Agentur aktiv zusammen.

Ein weiteres interessantes Ergebnis der Studie: In Bezug auf die Brand-Awareness lässt die Schweiz Märkte wie Deutschland, Italien und Skandinavien weit hinter sich. Sind die Schweizer empfänglicher für PR & Marketing?

Das würde ich nicht behaupten. Ich denke, der Unterschied hinsichtlich der Awareness lässt sich darauf zurückführen, dass wir hier mit unserer GmbH eine lokale Präsenz haben, Finma reguliert sind und PR- und Werbetechnisch Aktivität zeigen. In Deutschland ist unser Ansatz fokussierter, da gehen wir ressourcenbedingt nur ganz gezielt vor. In Italien haben wir diesen Frühling eine Niederlassung eröffnet, somit sind wir gespannt, wie sich unser Brand dort in den kommenden Jahren entwickelt.

Mit welchen Anlageklassen verbinden Kunden Old Mutual Global Investors vor allem?

Wir haben uns insbesondere mit nicht-direktionalen Anlagefonds, so genannten liquid Alternatives, einen Namen gemacht. Mehr als ein Drittel unserer Vermögen sind mittlerweilen in solchen Fonds, sei dies in diversen Long-Short Equity Strategien oder in verschiedenen unconstrained Bond Fonds. Aber auch Themen wie Gold&Silber, Style Premia und Cocos stossen auf Interesse. Ich denke, Anleger sehen den Bedarf, mehr Diversifikation in ihre Portfolios zu bringen. Die Bond-Rally neigt sich dem Ende entgegen, und die Aktien scheinen angesichts der makroökonomischen und politischen Risiken eher hoch bewertet.

Und bei welchen Produkten sehen Sie in der Schweiz die grösste Nachfrage?

In den eben genannten nicht-direktionalen Fonds. Daher sind wir auch sehr erfolgreich unterwegs. Zu erwähnen ist hierbei, dass die Schweizer Anleger diese im UCITS-Mantel kaufen. Offshore Vehikel werden hingegen gemieden.

Eine abschliessende Frage in Hinblick auf Ihre Fixed Income Konferenz am 14. Juni in Zürich: Seit langem wird ein Ende des Bond-Bull-Marktes prognostiziert. Zu sehen ist davon aber noch nichts. Wie schätzt Old Mutual die Chancen auf den Anleihemärkten ein?

Ja, es besteht da eine grosse Unsicherheit. Es wird für Anleger zunehmend anspruchsvoller, das Bond-Portfolio zu bewirtschaften. Klar ist, dass das Zinsänderungsrisiko deutlich asymmetrisch ist. Substanziell tiefere Zinsen, von welchen Obligationen nachhaltig profitieren könnten, sehen wir nicht. Aber ob die Zinsen nun stagnieren oder ansteigen ist unklar. Beide Szenarien sind denkbar. Das heisst, weder eine reine Long- noch eine reine Short-Strategie erachten wir als sinnvoll. Das Problem lässt sich auch nicht alleine mit der Duration lösen. Somit ist es für uns wichtig, Bond-Strategien zu haben, welche in allen Szenarien die Möglichkeit haben, eine positive Rendite zu erzielen.


Autor: jod

Weitere Meldungen

Chinas Wirtschaft im Umbruch – Wo liegen die Chancen?

06.07.2018 - Die chinesische Führung setzte sich sehr ehrgeizige Ziele. Die dazu nötige Umstrukturierung der Wirtschaft führt zu interessanten Anlagechancen.  Mehr...

Neuanstrich von Old Mutual Global Investors

06.07.2018 - Im Rahmen eines Management Buyouts tritt der Vermögensverwalter Old Mutual Global Investors ab Herbst unter einem neuen Namen auf.  Mehr...

Zwei Jahre nach Brexit-Votum zeigen sich Bremsspuren

03.07.2018 - Der Tag des Brexit-Votums jährte sich kürzlich zum zweiten Mal. Während auf politischer Ebene kaum Fortschritte zu sehen sind, zeigen sich in der konjunkturellen Entwicklung Grossbritanniens die ersten Auswirkungen.  Mehr...

Wie können Faktoren meine Anleihebestände verbessern?

21.06.2018 - Viele der Konzepte und Methoden in Zusammenhang mit Smart Beta und faktorbasiertem Investieren, die sich bei Aktien bereits bewährt haben, erreichen nun auch die Welt der Anleihen.  Mehr...

R Valor Fonds von Rothschild AM: Flexibilität ist gefordert

19.06.2018 - Das erste Quartal 2018 war von einer Rückkehr der Volatilität und Korrekturen geprägt. Der April konnte einen Teil der Verluste wieder ausgleichen, allerdings sind angesichts eines möglichen Handelskrieges zwischen China und den USA die Aussichten getrübt.  Mehr...

In die Produktivität von morgen investieren

18.06.2018 - BANTLEON SELECT GLOBAL TECHNOLOGY verbindet Wissenschaft und Asset Management.  Mehr...

Divergenz statt Konvergenz

13.06.2018 - Distanzieren sich andere Zentralbanken vom Straffungskurs der US-Notenbank? Anleihespezialisten bei Janus Henderson Investors analysieren die Auswirkungen auf die Rentenmärkte.  Mehr...

Grosse Nachfrage nach unkorrelierten Strategien

13.06.2018 - Benjamin Hügli, Sales Director DACH bei Old Mutual Global Investors, erklärt im Interview, warum derzeit vor allem Absolute-Return-Strategien gefragt sind.  Mehr...

Smart Farming: Die letzte technologische Herausforderung

12.06.2018 - Damit die Ressourcen unseres Planeten auch für künftige Generationen reichen, muss der Agrarsektor optimiert werden, sind Thomas Sørensen und Henning Padberg von Nordea AM überzeugt.  Mehr...

Sweetspot Schweizer Geschäftsimmobilien

07.06.2018 - Lange galten sie als Problembereich innerhalb der Komfortzone "Schweizer Immobilienmarkt": kommerzielle Liegenschaften. Nun feiern sie ein Comeback.  Mehr...

Weiterhin Aufwärtspotenzial in China

04.06.2018 - Im Rahmen der laufenden Transformation der chinesischen Wirtschaft können Anleger von neuen Chancen profitieren.  Mehr...

Im Maschinenraum des Rendite-Motors

28.05.2018 - Von Faktorprämien-Strategien und Risikoprämien: Tatjana Xenia Puhan, Head Multi-Asset & Equity, Swiss Life Asset Managers, erklärt, wieso ein Umdenken erfordert ist, um in einem volatilen und komplexeren Marktumfeld Aktienrenditen erwirtschaften zu können.  Mehr...

Die vielen Faktoren des Erfolgs

22.05.2018 - Multi-Faktor-ETFs stellen eine Alternative zu Einzel-Faktor-Anlagen dar.  Mehr...

Sind die Anleger zu ängstlich?

22.05.2018 - Nick Maroutsos und Daniel Siluk, Fixed Income-Portfoliomanager bei Janus Henderson Investors, diskutieren über die Marktaussichten und ob Inflation und eine flachere Renditekurve Grund zur Sorge sind.  Mehr...

Die Wahrheit über "Sell in May"

16.05.2018 - Stefan Hirter, Head of Wholesale Switzerland bei Fidelity International zeigt, wie viel Wahrheit hinter der verbreiteten Börsenweisheit "Sell in May" steckt und was sich beim Investieren lohnt.  Mehr...

Strukturelle Trends sind wichtiger als Konjunkturzyklen

11.05.2018 - Das niedrige Zinsumfeld bietet Anlegern kaum noch Chancen, attraktive Renditen zu erzielen. Somit sind Alternativen gefragt. Eine davon ist der MainFirst Absolute Return Multi Asset.  Mehr...

Smart Beta auf dem Vormarsch

11.04.2018 - Nach einem Rekordjahr 2017 ist das faktorbasierte Investieren, auch als Smart Beta bekannt, auf bestem Wege, sich als fester Portfoliobestandteil zu etablieren.  Mehr...

Zugang zur Mobilfunk-Infrastruktur der Schweiz

11.04.2018 - Das Investment von Swiss Life AM in die Sunrise-Sendetürme im Mai 2017 hatte Pioniercharakter. Mit der zukunftsweisenden Infrastruktur erschliesst sich auch eine attraktive und stabile Renditequelle für Anleger.  Mehr...

Ein selektiver Ansatz für diversifizierte Portfolios

11.04.2018 - Andrew Mulliner, Fixed Income Portfolio Manager bei Janus Henderson Investors, erklärt wieso es von Vorteil wäre, Allokationen zwischen verschiedenen Bereichen in der Fixed Income Welt durchführen zu können.  Mehr...

Powell plays it safe

22.03.2018 - The US Federal Reserve (Fed) raises rates 25 basis points, however, overall the changes can be best described as "noise", says Mark Nash of Old Mutual Global Investors. Nick Payne takes a closer look on the consequences for emerging markets.  Mehr...

Umfrage

Wie beurteilen Sie die Aussichten für Schweizer Aktien im 2. Halbjahr 2018?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

8. Swiss Fund Golf Cup

21.08.2018 09:00 | 6024 Hildisrieden
SFAMA

SKSF - Fondskonferenz

23.08.2018 00:00 | Zürich
SFAMA

6. Swiss Green Economy Symposium 2018

04.09.2018 00:00 | Winterthur
Swiss Green Economy Symposium

Schweizerischer Bankiertag 2018

13.09.2018 14:00 | Maison de la paix
Swiss Banking

International User Community Meeting

17.09.2018 00:00 | Mailand, Italien
SimCorp
zu allen Events
Abonnieren Sie den wöchentlichen Fondstrends-Newsletter



Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.


Premium Partner

Fidelity
MainFirst
Morningstar
Nordea
Oddo BHF
RobecoSAM
Rothschild
Swiss Life AM
UBS

Partner

Aberdeen Standard Investments
Allfunds
Allianz
Bantleon
BNY Mellon
Communicators
Degroof Petercam
Edmond de Rothschild
Fimax
FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
Fisch
Franklin Templeton
GAM
GL Asset Management
Helvetic Trust
Immofonds AG für Fondsverwaltung
Invesco
Investec
Janus Henderson Investors
JO Hambro
JP Morgan
Legg Mason Global AM
LGT
LimmatWealth
Mercer Investments
Natixis
Old Mutual Global Investors
Primecoach
ResponsAbility
Sauren
Schroders
Schwyzer Kantonalbank
SimCorp, financial software solutions
Swiss Fund Data
swisspartners
SYZ
Vontobel
WisdomTree
Zürcher Kantonalbank ZKB