Interview27.06.2018
"Food Trends eröffnen neue Märkte"

Holger Frey, Portfoliomanager bei RobecoSAM

Die Nahrungsmittelindustrie verändert sich von Grund auf. Technologieaffine Neueinsteiger stellen die Geschäftsmodelle bestehender Anbieter in Frage. Auch für die RobecoSAM Sustainable Food Equity Strategie ändert sich einiges. Fondstrends hat mit Portfoliomanager Holger Frey über die Anpassungen an der Strategie und den strukturellen Wandel in der Lebensmittelindustrie gesprochen.

Herr Frey, Ihr Fonds wurde vor kurzem von Sustainable Agribusiness Equities in Sustainable Food Equities Strategie umbenannt. Was ist der Grund für den Namenswechsel?

Holger Frey: Der wachsende Nahrungsmittelbedarf, die sich verändernden Konsumgewohnheiten und die fortschreitende Digitalisierung verändern die Lebensmittelindustrie von Grund auf. Investoren können an diesen Entwicklungen partizipieren, indem sie entlang der Wertschöpfungskette der Lebensmittelindustrie investieren. Hier gibt es viele wachstumsstarke Nischensegmente wie Lebensmittelanalysen und Verpackungstechnologie.

Der alte Name des Fonds hat die Vielfalt der zugrundeliegenden Geschäftsmodelle nicht komplett widergespiegelt und wir sind zu dem Schluss gekommen, dass das "Food"-Konzept die Anlagechancen, die wir für unsere Investoren in diesem Bereich erschliessen können, besser zum Ausdruck bringt.

Ändert sich mit dem Namen auch die Anlagestrategie? Welche Auswirkungen hat diese Entscheidung für Investoren?
Nein, am Investmentprozess ändert sich nichts. Neu ist das grössere Anlageuniversum. Wir haben das Anlageuniversum um neue Unternehmen ergänzt, die zunehmend an Bedeutung gewinnen. Dadurch ist das Anlageuniversum jetzt insgesamt fast 25% grösser als zuvor. Diese neuen Unternehmen bieten besseren Zugang zu wachstumsstarken Nischenmärkten und disruptiven Entwicklungen wie Automatisierungstechniken für die Lebensmittelindustrie.

Darüber hinaus haben wir unsere Anlagebereiche und Teilbereiche neu und präziser definiert. Diesen Bereichen ordnen wir die Unternehmen aus dem Anlageuniversum danach zu, welches "Food"-Thema sie vertreten.

Was macht den Nahrungsmittelbereich zu einem interessanten Anlagethema?
Das Nahrungsmittelsegment ist ein einzigartiger Markt mit vielen Schnittstellen zu unterschiedlichen Branchen, die sich in den verschiedenen Phasen des Konjunkturzyklus unterschiedlich verhalten. Nahrungsmittel gehören zum Grundversorgungsbedarf. Daher profitieren Unternehmen in diesem Bereich selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten von einer verlässlichen und stabilen Nachfrage.

Gleichzeitig entstehen in diesem Bereich spannende neue Märkte. Grund dafür sind bedeutende Veränderungen der Konsumgewohnheiten und -präferenzen wie der Trend hin zu einer bewussteren Ernährung in den Industrieländern. Naturbelassene Lebensmittel und Bio-Produkte zum Beispiel bauen ihren Marktanteil kontinuierlich aus und kommen in einigen Industrieländern bereits auf Umsatzanteile im hohen einstelligen Bereich.

Zudem ist die Nahrungsmittelversorgung einer globalen Bevölkerung, die in den nächsten Jahrzehnten auf 10 Milliarden Menschen anwachsen wird, eine der drängendsten Herausforderungen unserer Zeit. Vor diesem Hintergrund rechnen wir mit einer höheren Nachfrage nach effizienzsteigernden agrartechnischen Innovationen wie der Präzisionslandwirtschaft. Allein durch Präzisionsdünger sollten sich die Ernteerträge um 15-20% erhöhen und der Düngemittelbedarf insgesamt reduzieren lassen.

Immer mehr Investoren möchten mit ihren Anlagen einen Beitrag zur Lösung globaler Herausforderungen leisten und orientieren sich dazu an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs). Wie unterstützt der RobecoSAM Food Fonds diese Ziele?
Dass Nachhaltigkeits- und Impact-Themen wie der bessere Zugang zu Nahrungsmitteln mit hohem Nährwert und die Verbesserung der Ressourceneffizienz an Bedeutung gewinnen, zeigen auch unsere Gespräche mit Investoren und Unternehmen.

Eine Anlage in die Sustainable Food Strategie leistet in dreierlei Hinsicht einen positiven Beitrag zu den SDGs: Erstens kommt das von den Investoren bereitgestellte Anlagekapital den Unternehmen zugute, die sich auf die Entwicklung von Lösungen für diese Herausforderungen spezialisiert haben. Zweitens unterstützt das Investmentteam durch eigene themenspezifische Nachhaltigkeitskriterien und Ausschlüsse die Transformation hin zu einem nachhaltigeren Nahrungsmittelsystem. Drittens setzen wir auf einen kritischen Dialog mit den Unternehmen, um Verbesserungen voranzutreiben – Stichwort "Active Ownership". Durch strukturierte Engagement-Projekte mit Unternehmen sensibilisieren wir für Themen wie Lebensmittelsicherheit oder Tiergesundheit und geben Anstösse für positive Veränderungen. Wir sind überzeugt, dass dieser Ansatz entscheidend zur Transformation der Lebensmittelindustrie beiträgt.

"Food" klingt nach einer Anlage über einen kompletten Konjunkturzyklus. Gibt es etwas, das dafür spricht, gerade jetzt auf dieses Anlagethema zu setzen?
Dafür spricht vieles, aber was die meisten Investoren besonders überrascht, sind die Verknüpfungen zwischen Big Data, Technologie und der Zukunft der Lebensmittelindustrie.

Seit der Übernahme von Whole Foods Market durch Amazon im Jahr 2017 hat der Lebensmittelhandel eine neue Dynamik entfaltet. Online-Handel und Lebensmittel-Lieferdienste haben Lebensmittelhändler dazu gezwungen, sich einem radikalen Kosten- und Preiswettbewerb zu unterwerfen oder das Kundenerlebnis neu zu erfinden. Wir halten "Amazon Go" für den Inbegriff der Zukunft des Einzelhandels. Zweifelsohne werden sich in den nächsten Jahren immer mehr Sensoren und Datenerfassungstechnologien in den Läden finden. Aber nicht nur der Einzelhandel steht vor einer Transformation. Letztlich werden sich Automatisierung und Datenintegration entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Lebensmittelindustrie durchsetzen.

Von diesen Veränderungen profitieren die Endkonsumenten ganz direkt, da sie die Produkte sicherer und die Produktionsprozesse transparenter machen werden.


Autor: sif

Weitere Meldungen

Chinas Wirtschaft im Umbruch – Wo liegen die Chancen?

06.07.2018 - Die chinesische Führung setzte sich sehr ehrgeizige Ziele. Die dazu nötige Umstrukturierung der Wirtschaft führt zu interessanten Anlagechancen.  Mehr...

Wie können Faktoren meine Anleihebestände verbessern?

21.06.2018 - Viele der Konzepte und Methoden in Zusammenhang mit Smart Beta und faktorbasiertem Investieren, die sich bei Aktien bereits bewährt haben, erreichen nun auch die Welt der Anleihen.  Mehr...

R Valor Fonds von Rothschild AM: Flexibilität ist gefordert

19.06.2018 - Das erste Quartal 2018 war von einer Rückkehr der Volatilität und Korrekturen geprägt. Der April konnte einen Teil der Verluste wieder ausgleichen, allerdings sind angesichts eines möglichen Handelskrieges zwischen China und den USA die Aussichten getrübt.  Mehr...

In die Produktivität von morgen investieren

18.06.2018 - BANTLEON SELECT GLOBAL TECHNOLOGY verbindet Wissenschaft und Asset Management.  Mehr...

Divergenz statt Konvergenz

13.06.2018 - Distanzieren sich andere Zentralbanken vom Straffungskurs der US-Notenbank? Anleihespezialisten bei Janus Henderson Investors analysieren die Auswirkungen auf die Rentenmärkte.  Mehr...

Smart Farming: Die letzte technologische Herausforderung

12.06.2018 - Damit die Ressourcen unseres Planeten auch für künftige Generationen reichen, muss der Agrarsektor optimiert werden, sind Thomas Sørensen und Henning Padberg von Nordea AM überzeugt.  Mehr...

Sweetspot Schweizer Geschäftsimmobilien

07.06.2018 - Lange galten sie als Problembereich innerhalb der Komfortzone "Schweizer Immobilienmarkt": kommerzielle Liegenschaften. Nun feiern sie ein Comeback.  Mehr...

Weiterhin Aufwärtspotenzial in China

04.06.2018 - Im Rahmen der laufenden Transformation der chinesischen Wirtschaft können Anleger von neuen Chancen profitieren.  Mehr...

Im Maschinenraum des Rendite-Motors

28.05.2018 - Von Faktorprämien-Strategien und Risikoprämien: Tatjana Xenia Puhan, Head Multi-Asset & Equity, Swiss Life Asset Managers, erklärt, wieso ein Umdenken erfordert ist, um in einem volatilen und komplexeren Marktumfeld Aktienrenditen erwirtschaften zu können.  Mehr...

Die vielen Faktoren des Erfolgs

22.05.2018 - Multi-Faktor-ETFs stellen eine Alternative zu Einzel-Faktor-Anlagen dar.  Mehr...

Sind die Anleger zu ängstlich?

22.05.2018 - Nick Maroutsos und Daniel Siluk, Fixed Income-Portfoliomanager bei Janus Henderson Investors, diskutieren über die Marktaussichten und ob Inflation und eine flachere Renditekurve Grund zur Sorge sind.  Mehr...

Die Wahrheit über "Sell in May"

16.05.2018 - Stefan Hirter, Head of Wholesale Switzerland bei Fidelity International zeigt, wie viel Wahrheit hinter der verbreiteten Börsenweisheit "Sell in May" steckt und was sich beim Investieren lohnt.  Mehr...

Investition in nachhaltige Nahrungsmittelindustrie

15.05.2018 - Mit der Lancierung der Sustainable Food Equities Strategie will RobecoSAM den Fokus auf Anlagen in Unternehmen legen, die zu einem nachhaltigeren Nahrungsmittelsystem beitragen.  Mehr...

Strukturelle Trends sind wichtiger als Konjunkturzyklen

11.05.2018 - Das niedrige Zinsumfeld bietet Anlegern kaum noch Chancen, attraktive Renditen zu erzielen. Somit sind Alternativen gefragt. Eine davon ist der MainFirst Absolute Return Multi Asset.  Mehr...

Reorganisation bei RobecoSAM

04.05.2018 - RobecoSAM rückt näher zu Robeco und wird in Zukunft von zwei Co-CEOs geleitet. CEO Aris Prepoudis verlässt das Unternehmen.  Mehr...

Smart Beta auf dem Vormarsch

11.04.2018 - Nach einem Rekordjahr 2017 ist das faktorbasierte Investieren, auch als Smart Beta bekannt, auf bestem Wege, sich als fester Portfoliobestandteil zu etablieren.  Mehr...

Zugang zur Mobilfunk-Infrastruktur der Schweiz

11.04.2018 - Das Investment von Swiss Life AM in die Sunrise-Sendetürme im Mai 2017 hatte Pioniercharakter. Mit der zukunftsweisenden Infrastruktur erschliesst sich auch eine attraktive und stabile Renditequelle für Anleger.  Mehr...

Ein selektiver Ansatz für diversifizierte Portfolios

11.04.2018 - Andrew Mulliner, Fixed Income Portfolio Manager bei Janus Henderson Investors, erklärt wieso es von Vorteil wäre, Allokationen zwischen verschiedenen Bereichen in der Fixed Income Welt durchführen zu können.  Mehr...

RobecoSAM erhält Subadvisory-Mandat

11.04.2018 - RobecoSAM wurde von einem grossen japanischen Asset Manager als Subadvisor für eine Anlagestrategie im Bereich E-Mobilität ausgewählt.  Mehr...

Nachhaltigkeit macht wettbewerbsfähig

19.03.2018 - Der Nordea 1 - Global Climate and Environment Fund setzt seit zehn Jahren mit Erfolg auf Unternehmen, die Lösungen für den Klimawandel anbieten.  Mehr...

Umfrage

Wie beurteilen Sie die Aussichten für Schweizer Aktien im 2. Halbjahr 2018?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

8. Swiss Fund Golf Cup

21.08.2018 09:00 | 6024 Hildisrieden
SFAMA

SKSF - Fondskonferenz

23.08.2018 00:00 | Zürich
SFAMA

6. Swiss Green Economy Symposium 2018

04.09.2018 00:00 | Winterthur
Swiss Green Economy Symposium

Schweizerischer Bankiertag 2018

13.09.2018 14:00 | Maison de la paix
Swiss Banking

International User Community Meeting

17.09.2018 00:00 | Mailand, Italien
SimCorp
zu allen Events
Abonnieren Sie den wöchentlichen Fondstrends-Newsletter



Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.


Premium Partner

Fidelity
MainFirst
Morningstar
Nordea
Oddo BHF
RobecoSAM
Rothschild
Swiss Life AM
UBS

Partner

Aberdeen Standard Investments
Allfunds
Allianz
Bantleon
BNY Mellon
Communicators
Degroof Petercam
Edmond de Rothschild
Fimax
FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
Fisch
Franklin Templeton
GAM
GL Asset Management
Helvetic Trust
Immofonds AG für Fondsverwaltung
Invesco
Investec
Janus Henderson Investors
JO Hambro
JP Morgan
Legg Mason Global AM
LGT
LimmatWealth
Mercer Investments
Natixis
Old Mutual Global Investors
Primecoach
ResponsAbility
Sauren
Schroders
Schwyzer Kantonalbank
SimCorp, financial software solutions
Swiss Fund Data
swisspartners
SYZ
Vontobel
WisdomTree
Zürcher Kantonalbank ZKB