MiFID: Implementierung rechtlicher Vorgaben in der Praxis

Datum:23.01.2018 18:30 - 23.01.2018 19:45
Veranstalter:Friends of Funds
Zielgruppe:Finanzdienstleister
Adresse:Zunfthaus zur Meisen, Münsterhof 20, 8001 Zürich
Ort:Zürich
Anmeldung:Zur Anmeldung
Kosten:CHF 50.-

MiFID II tritt am 3. Januar 2018 in Kraft. Das aktuelle Forum soll in Kürze in diese überarbeitete Europäische Rahmengesetzgebung über Märkte in Finanzinstrumente (Markets in Financial Instruments Directive II – MiFID II) einführen und gleichzeitig Hintergründe, Zweck und Anwendbarkeit aufzeigen. MiFID II trifft im Kern sämtliche Anbieter von Finanzdienstleistungen, welche innerhalb der Schweiz, aber auch von der Schweiz aus im Cross Border-Bereich tätig sind. Was sind die Kernanforderungen dieser neuen europäischen Rahmengesetzgebung und deren Überarbeitung? Wie gross ist der Unterschied zwischen der Schweizer FIDLEG und MiFID II? Ein besonderes Augenmerk gilt es auf die Problematik der Anwendbarkeit für Schweizer Finanzmarktakteure zu werfen; dabei sollen auch verbundene Risiken aufgezeigt werden. Einige Themenschwerpunkte in diesem allgemeinen Abriss sind: «Independent» vs. «Non-independent» und deren Einfluss auf die Finanzmarktteilnehmen, Kundensegmentierung à la MiFID II und Angemessenheits- und Geeignetheitsprüfung, erweiterte Anforderungen im Advisory-Business, Transparenzpflichten gegenüber den Kunden, Meldepflichten an Aufsichtsbehörden, Product Governance und Interessenskonflikte, Provisionszahlungen unter MiFID II und Auswirklungen auf die Vermögensverwaltung.


Alle Events anzeigen

Umfrage

Wie lange hält die Aktienrally im Jahr 2018 an? 

 

Fonds/ETF-Statistiken


MiFID: Implementierung rechtlicher Vorgaben in der Praxis

Datum:23.01.2018 18:30 - 23.01.2018 19:45
Veranstalter:Friends of Funds
Zielgruppe:Finanzdienstleister
Adresse:Zunfthaus zur Meisen, Münsterhof 20, 8001 Zürich
Ort:Zürich
Anmeldung:Zur Anmeldung
Kosten:CHF 50.-

MiFID II tritt am 3. Januar 2018 in Kraft. Das aktuelle Forum soll in Kürze in diese überarbeitete Europäische Rahmengesetzgebung über Märkte in Finanzinstrumente (Markets in Financial Instruments Directive II – MiFID II) einführen und gleichzeitig Hintergründe, Zweck und Anwendbarkeit aufzeigen. MiFID II trifft im Kern sämtliche Anbieter von Finanzdienstleistungen, welche innerhalb der Schweiz, aber auch von der Schweiz aus im Cross Border-Bereich tätig sind. Was sind die Kernanforderungen dieser neuen europäischen Rahmengesetzgebung und deren Überarbeitung? Wie gross ist der Unterschied zwischen der Schweizer FIDLEG und MiFID II? Ein besonderes Augenmerk gilt es auf die Problematik der Anwendbarkeit für Schweizer Finanzmarktakteure zu werfen; dabei sollen auch verbundene Risiken aufgezeigt werden. Einige Themenschwerpunkte in diesem allgemeinen Abriss sind: «Independent» vs. «Non-independent» und deren Einfluss auf die Finanzmarktteilnehmen, Kundensegmentierung à la MiFID II und Angemessenheits- und Geeignetheitsprüfung, erweiterte Anforderungen im Advisory-Business, Transparenzpflichten gegenüber den Kunden, Meldepflichten an Aufsichtsbehörden, Product Governance und Interessenskonflikte, Provisionszahlungen unter MiFID II und Auswirklungen auf die Vermögensverwaltung.


Alle Events anzeigen

Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Premium Partner

Fidelity
MainFirst
Morningstar
Nordea
Oddo Meriten
RobecoSAM
Rothschild
Swiss Life AM

Partner

Aberdeen Asset Management
Allfunds
Allianz
Bantleon
BNY Mellon
Communicators
Degroof Petercam
FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
Fisch
GAM
GL Asset Management
Helvetic Trust
Immofonds AG für Fondsverwaltung
Invesco
Investec
JO Hambro
JP Morgan
LGT
LimmatWealth
Mercer Investments
Morgan Stanley
Natixis
Old Mutual Global Investors
Primecoach
ResponsAbility
Robeco
Sauren
Schroders
Schwyzer Kantonalbank
SimCorp, financial software solutions
Source ETF
Standard Life Investments
Swiss Fund Data
swisspartners
SYZ
T.Rowe Price
UBS
Vontobel
WisdomTree
Zürcher Kantonalbank ZKB