im Fokus04.06.2018
Weiterhin Aufwärtspotenzial in China

Bild: UBS

Im Rahmen der laufenden Transformation der chinesischen Wirtschaft können Anleger von neuen Chancen profitieren.

Bei seinem jüngsten Besuch in Zürich beantwortete Bin Shi, leitender Portfoliomanager; Fragen von Kunden und Kollegen zu seiner Prognose für den chinesischen Aktienmarkt und der Strategie des Fonds. Nachdem 2017 ein äusserst ertragreiches Jahr war, fragen sich nunmehr viele Anleger, was sie in der nächsten Zeit erwarten können. Laut Bin Shi gibt es gute Gründe, weiterhin zuversichtlich zu sein. Er bezieht sich dabei auf den Umstand, dass der Markt nicht überhitzt und inzwischen zu den durchschnittlichen Bewertungen der letzten zehn Jahre zurückgekehrt ist: "Angesichts der guten Gewinnzahlen in diesem Jahr gibt es am Markt Aufwärtspotenzial. Doch dieselbe Performance wie letztes Jahr sollten wir nicht erwarten."

Die chinesische Wirtschaft durchläuft derzeit eine Transformation, die eine Reihe von Herausforderungen mit sich bringt. Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die Neuausrichtung der Wirtschaft von einem investitions- zu einem konsumgetriebenen Wachstum, die Bekämpfung der hohen Finanzverschuldung, die Bewältigung einer rasch überalternden Bevölkerung und die Schaffung einer saubereren Umwelt. Doch Wandel bringt auch Chancen mit sich. Unternehmen, die für diesen Umschwung gut positioniert sind, werden sich wesentlich besser behaupten als ihre Mitbewerber. Als Beispiel nennt Bin Shi den Bildungssektor: "Bildung ist zwar kein neuer Geschäftszweig, aber neue Technologien werden diese Branche völlig umkrempeln. Viele Unternehmen haben neue Technologien eingeführt, etwa bei der Herstellung ihres Lehrmaterials, der Ausbildung ihrer Lehrkräfte oder der Überwachung des Fortschritts der Lernenden."

Lesen Sie das Neuste zu China und anderen Schwellenländern auf unserer Fokusseite

Die Analyse der Marktlage und der wichtigsten Kennzahlen eines Unternehmens ist wichtig. Doch auch Unternehmensbesuche können sehr aufschlussreich sein. Ein Treffen mit der Geschäftsleitung und eine Analyse vor Ort können wichtige Einblicke ermöglichen: "Die Finanzkennzahlen allein sagen nicht alles aus. Nach unserer Einschätzung ist es wichtig, mehr über die Unternehmenskultur zu wissen. So lässt sich beispielsweise herausfinden, ob ein Unternehmen ein mitarbeiterfreundliches Umfeld bietet, die Mitarbeiter äusserst motiviert sind oder Anreize haben, über ihre Aufgaben hinauszuwachsen usw."

Auf die grössten Risiken für den chinesischen Aktienmarkt in den nächsten Monaten angesprochen, verweist Bin Shi auf die Handelsbeziehungen zwischen China und den USA: "Einen gross angelegten Handelskrieg erwarten wir nicht, aber sofern sich die Spannungen verschärfen sollten, würde sich dies eindeutig auf die Märkte auswirken. Ein weiterer Risikofaktor sind die US-Zinsen. Steigt die Inflation in den USA wesentlich schneller als erwartet, würde dies auch die Märkte unter Druck setzen."

 

Zum China-Experten Bin Shi:

Bin Shi ist Leiter unseres China-Aktienteams, dem mehrere China-Experten angehören. Das Team ist Teil unseres globalen Aktienteams für Schwellenländer und den Asien-Pazifik-Raum. Bin Shi stiess im Januar 2006 zu UBS und ist seit 1994 im Anlagebereich tätig.

Lesen Sie das Neuste zu China und anderen Schwellenländern auf unserer Fokusseite


Autor: UBS

Weitere Meldungen

Nachhaltigkeitsexpertin stösst zu UBS

18.10.2018 - Die Gründerin eines eigenen nachhaltigen Investmentfonds bei Unilever soll bei UBS AM ihr Fachwissen im Bereich Nachhaltigkeit einbringen.  Mehr...

Gewinner und Verlierer im Disruptionspoker

10.10.2018 - Jenna Barnard, Co-Head of Strategic Fixed Income bei Janus Henderson, erläutert, welche Folgen es hat, wenn ein geografisch ungleich verteilter Technologiesektor mit einem weltweit divergierenden Wachstums- und Zinsausblick zusammenfällt.  Mehr...

Portfolio-Optimierung durch nachhaltiges Investieren

09.10.2018 - Die Integration von Umwelt-, Sozial- und Governance (ESG)-Komponenten in die Unternehmensanalyse ist aufwendig, aber lohnend – sowohl im Hinblick auf die Verbesserung der Portfolioqualität als auch auf eine Reduzierung von Risiken. Transparenz über Nachhaltigkeitsaspekte im Portfolio schafft ein innovatives Reporting.  Mehr...

UBS Fondcenter und Investment Navigator kooperieren

03.10.2018 - Fondcenter, eine Tochtergesellschaft von UBS Asset Management, hat Investment Navigator mit der Bereitstellung von Informationen über den grenzüberschreitenden Produktvertrieb beauftragt.  Mehr...

Wer profitiert von der Beschleunigung des technologischen Fortschritts?

03.10.2018 - Das Mooresche Gesetz behält seine Gültigkeit; die Produktionskosten senken sich fortlaufend. Frank Schwarz, Fondsmanager bei MainFirst, illustriert seine Zukunftsvision und erläutert, auf welche Unternehmen er hierbei setzen wird.  Mehr...

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Umfrage

Der Ölpreis befindet sich im Aufwärtstrend. Wie wird sich der Ölpreis Ihrer Meinung nach bis Ende des Jahres entwickeln?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

World Investment Forum

22.10.2018 00:00 | Genf
UNCTAD World Investment Forum

Ethical Finance 2018

22.10.2018 08:00 | Edinburgh
UKIFC

Gips Day 2018

22.10.2018 08:30 | 8001 Zürich
SFAMA

Friends of Funds: Fondshandel: Möglichkeiten, Kosten und Effizienzfragen

23.10.2018 18:30 | Zürich
Friends of Funds

Digitaltag 2018

25.10.2018 00:00 | schweizweit
digitalswitzerland
zu allen Events
Abonnieren Sie den wöchentlichen Fondstrends-Newsletter



Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.


Premium Partner

Fidelity
MainFirst
Morningstar
Neuberger Berman
Nordea
Oddo BHF
RobecoSAM
Rothschild
Swiss Life AM
UBS

Partner

Aberdeen Standard Investments
Allianz
Assetmax
Bantleon
BNY Mellon
Communicators
Degroof Petercam
Edmond de Rothschild
FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
Fisch
Franklin Templeton
GAM
Helvetic Trust
Immofonds AG für Fondsverwaltung
Invesco
Investec
Janus Henderson Investors
JO Hambro
JP Morgan
La Française
Legg Mason Global AM
LGT
LimmatWealth
Mercer Investments
Merian Global Investors
Natixis
Primecoach
ResponsAbility
Sauren
Schroders
Schwyzer Kantonalbank
SimCorp, financial software solutions
Swiss Fund Data
swisspartners
SYZ
Vontobel
WisdomTree
Zürcher Kantonalbank ZKB