###JS_INCLUDE_FOOTER44786938cee872dd3ce38dcae85bc453### 3
im Fokus03.09.2018
UBS Fondcenter – flexible Plattform für Branche und Kundenberater

Bild: UBS

Die sich im Umbruch befindende Fonds- und Asset-Management-Industrie muss strengere Compliance-Vorgaben erfüllen. Für den bestmöglichen Kundenservice integriert UBS Fondcenter deshalb gezielt innovative Lösungen.

Es sind enorme Herausforderungen, mit denen die Fonds- und Asset-Management-Industrie konfrontiert ist. Beispiele sind der generell härtere Wettbewerb, die grössere Bedeutung einer offenen Fondsarchitektur, die Verlagerung von aktiven zu passiven Anlagestrategien oder die zunehmende Regulierung. Dies alles führt zu tendenziell sinkenden Margen und höherem Kostendruck. Begegnen lässt sich diesen Entwicklungen mit dem Nutzen von Skaleneffekten und vermehrter Automatisierung. Fondsplattformen bieten genau das, indem sie bestimmte Tätigkeiten übernehmen und den Kunden ermöglichen, sich auf ihre Kernaufgaben zu konzentrieren.

Insbesondere sind in den letzten Jahren die Anforderungen in Bezug auf Compliance stark gestiegen. Es geht dabei einerseits um die Frage, welche Produkte gewissen Anlegerkategorien angeboten werden können und andererseits darum, welche Dienstleistungen im grenzüberschreitenden Beratungsgeschäft, den sogenannten Cross-Border-Beziehungen, offeriert werden dürfen.

UBS Fondcenter hat die Kunden in diesem Bereich schon immer unterstützt. Zum Beispiel mit dem Fondsauswahl- und -analysetool FundNavigator. Im Zuge der verstärkten Regulierung wie z.B. MiFID II wurde die Zahl der erfassten Datenfelder pro Fondsanteilsklasse markant erhöht und den Vertriebspartnern eine noch präzisere Analyse und Auswahl von Fonds ermöglicht. Ein Tool muss jedoch laufend erweitert werden, um den höheren Ansprüchen und den sich wandelnden Bedürfnissen gerecht zu werden. Vertriebspartner, die mit UBS Fondcenter stets auf dem neusten Stand sind, können mögliche Konflikte mit Regulierungsbehörden oder Kunden vermeiden und die Qualität ihrer Dienstleistungen verbessern.

Erweiterter Service dank neuen Modulen
Genau hier knüpft UBS Fondcenter an. Das Tool wurde in Zusammenarbeit mit dem Schweizer RegTech Investment Navigator ausgebaut und bietet neu die technologische Verbindung zwischen der Compliance-Welt und der Anlageberatung an. Sehr gefragt ist beispielsweise ein möglichst effizienter Abgleich zwischen den Produkteigenschaften und dem Kundenprofil. Dies erfolgt durch das Modul "Product Navigator", welches regulatorische und produktspezifische Überprüfungen für inländische und grenzüberschreitende Beratungen durchführt.

Praxisbeispiel: 
Darf ein Kundenberater mit Sitz in Zürich per E-Mail bei seinen Kunden mit Domizil Spanien für den Fonds XYZ werben? Der Berater gibt in der "Product Navigator"-Maske die relevanten Daten ein und innerhalb von wenigen Sekunden erhält er aufgrund der Kombination von Kundeninformationen, Regeln und Daten eine eindeutige Antwort, und das auf Stufe Anteilsklasse/ISIN. 
 


Zu Illustrationszwecken

An regulatorischen Handbüchern für Kundenberater von Banken und Vermögensverwaltern herrscht wahrlich kein Mangel. In der Regel werden diese Informationen in Form von PDF-Dokumenten den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Fragen aus der Praxis wie etwa "Darf ich als Kundenberater auf Geschäftsreise in Portugal meine Visitenkarte einem Prospect abgeben?" – oder "Darf ich Researchmaterial einem Execution-Only-Kunden in Deutschland zur Verfügung stellen?" konnten bisher nur nach aufwändigem Suchen in den Dokumenten beantwortet werden. Das Modul "Service Navigator" macht die gewünschten Informationen mittels weniger Einstellungen sehr schnell verfügbar.

Zu Illustrationszwecken

Es wird immer wichtiger, möglichst schnell zu wissen, ob ein Produkt oder eine Dienstleistung für eine ganz bestimmte Kundenbeziehung angeboten werden darf. Je diversifizierter das Kundenbuch einer Bank oder eines Vermögensverwalters, desto wichtiger ist ein systematisches Vorgehen, um die Compliance sicherzustellen. Mit intelligenten Lösungen wie dem FundNavigator können Lücken im Beratungsprozess geschlossen und die Qualität von Anlagevorschlägen, Empfehlungslisten, aber auch von bestehenden Portfolios optimiert werden.

Um den Kunden stets die bestmöglichen Produkte und Dienstleistungen anbieten und dabei die Anforderungen z.B. bezüglich Compliance erfüllen zu können, ist es ein Muss, jederzeit auf dem neusten Stand zu sein. Gerne unterstützen wir Sie und finden gemeinsam mit Ihnen die passenden Lösungen für Ihre Herausforderungen. Sind Sie interessiert? 

 

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen

 

Für Marketing- und Informationszwecke von UBS.

Investitionen in ein Produkt sollten nur nach gründlichem Studium des aktuellen Prospekts erfolgen. Anteile der erwähnten UBS Fonds können in verschiedenen Gerichtsbarkeiten oder für gewisse Anlegergruppen für den Verkauf ungeeignet oder unzulässig sein und dürfen innerhalb der USA weder angeboten noch verkauft oder ausgeliefert werden. Die genannten Informationen sind weder als Angebot noch als Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf irgendwelcher Wertpapiere oder verwandter Finanzinstrumente zu verstehen. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Die dargestellte Performance lässt allfällige bei Zeichnung und Rücknahme von Anteilen erhobene Kommissionen und Kosten unberücksichtigt. Kommissionen und Kosten wirken sich nachteilig auf die Performance aus. Sollte die Währung eines Finanzprodukts oder einer Finanzdienstleistung nicht mit Ihrer Referenzwährung übereinstimmen, kann sich die Rendite aufgrund der Währungsschwankungen erhöhen oder verringern. Diese Informationen berücksichtigen weder die spezifischen oder künftigen Anlageziele noch die steuerliche oder finanzielle Lage oder die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Empfängers. Die Angaben in diesem Dokument werden ohne jegliche Garantie oder Zusicherung zur Verfügung gestellt, dienen ausschliesslich zu Informationszwecken und sind lediglich zum persönlichen Gebrauch des Empfängers bestimmt.

Das vorliegende Dokument darf ohne schriftliche Erlaubnis von UBS AG weder reproduziert noch weiterverteilt noch neu aufgelegt werden. Quelle für sämtliche Daten und Grafiken (sofern nicht anders vermerkt): UBS Asset Management.

Dieses Dokument enthält «zukunftsgerichtete Aussagen», die unter anderem, aber nicht nur, auch Aussagen über unsere künftige Geschäftsentwicklung beinhalten. Während diese zukunftsgerichteten Aussagen unsere Einschätzung und unsere Geschäftserwartungen ausdrücken, können verschiedene Risiken, Unsicherheiten und andere wichtige Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Resultate sich von unseren Erwartungen deutlich unterscheiden.

© UBS 2018 Das Schlüsselsymbol und UBS gehören zu den geschützten Marken von UBS. Alle Rechte vorbehalten.

 


Autor: UBS Fondcenter

Weitere Meldungen

Verantwortung fängt beim Investieren an

11.01.2019 - Nachhaltige Unternehmen sind die "STARS" von morgen. Sie bieten Investoren eine Kombination von Anlageerfolg und Verantwortung.  Mehr...

Anleihen: Flexible Allround-Lösungen sind gefragt

03.01.2019 - Anleger sehen Anleihen in der Regel als defensive Anlage, die mit möglichst konstanten Renditen ihr Portfolio stabilisieren soll. Die Herausforderung: Heute lässt sich diese Erwartung mit traditionell Benchmark-orientierten Anleihestrategien, wie sie in Anlegerportfolios noch immer verbreitet sind, kaum mehr erfüllen.

 Mehr...

Volatilität: unvermeidbar, aber kontrollierbar

03.01.2019 - Im Jahr 2018 haben Börsenkorrekturen und gestiegene Volatilität Anleger daran erinnert, dass Aktienengagements erhebliche Verluste mit sich bringen können. Risikokontrollierte Aktien-Strategien setzen hier an, indem sie das Risikokapital schonen und das Rendite-Risiko-Profil des Portfolios optimieren.  Mehr...

UBS AM holt Ex-Banker von Goldman Sachs für China

14.12.2018 - Nach dem erfolgreichen Joint-Venture in China intensiviert die UBS die Anstrengungen im chinesischen Markt. Auch im Fondsgeschäft, wo sie sich mit einem früheren Goldman-Sachs-Banker verstärkt.  Mehr...

R Euro Crédit: Ein flexibler Ansatz für ein ungewisses Umfeld

13.12.2018 - Die Märkte scheinen der Normalisierung der Geldpolitik nicht wirklich Glauben zu schenken, Rothschild & CO Asset Management hingegen ist der Auffassung, dass ein Anstieg der langfristigen Zinsen sehr wahrscheinlich ist. Emmanuel Petit, Managing Director & Head of Fixed Income, fasst zusammen.  Mehr...

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Umfrage

Tech-Aktien wie Apple und Facebook haben im zweiten Halbjahr 2018 massiv an Wert eingebüsst. Wie ist diese Entwicklung für Investoren zu deuten?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

Basler Fondsforum 2019

17.01.2019 13:00 | Hotel Radisson Blu, Basel
Basler Fondsforum

Blockchain Forum

21.01.2019 08:30 | Dorint Airport-Hotel, Opfikon
Vereon

Open Banking Forum

22.01.2019 08:30 | Dorint Airport-Hotel, Opfikon
Vereon

Finanz'19: Schweizer Finanzmesse für professionelle Anleger

22.01.2019 10:00 | Zürich
JHM Finanzmesse AG

Friends of Funds: FILDEG und FINIG –Wo stehen wir?

22.01.2019 18:30 | Zürich
zu allen Events
Abonnieren Sie den wöchentlichen Fondstrends-Newsletter



Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.


Premium Partner

Fidelity
MainFirst
Morningstar
Neuberger Berman
Nordea
Oddo BHF
RobecoSAM
Rothschild
Swiss Life AM
UBS

Partner

Aberdeen Standard Investments
Allianz
Assetmax
Bantleon
BNY Mellon
Communicators
Degroof Petercam
Edmond de Rothschild
FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
Fisch
Franklin Templeton
GAM
Graubündner Kantonalbank
Helvetic Trust
Immofonds AG für Fondsverwaltung
Invesco
Investec
Janus Henderson Investors
JP Morgan
La Française
Legg Mason Global AM
LGT
LimmatWealth
Mercer Investments
Merian Global Investors
Natixis
Primecoach
Sauren
Schroders
Schwyzer Kantonalbank
SimCorp, financial software solutions
Swiss Fund Data
swisspartners
SYZ
T. Rowe Price
Vontobel
WisdomTree
Zürcher Kantonalbank ZKB