im Fokus19.04.2017
Mehr Ertrag bei überschaubarem Risiko: Unternehmensanleihen

Michael Hess, Senior Portfolio Manager Corporate Bonds im Drittkundengeschäft von Swiss Life Asset Managers.

Die aktuelle Tiefzinslage stellt für viele Anleger eine Herausforderung dar. Wenn das Risiko und die Kursschwankungen der Aktienmärkte zu hoch und der Zinsertrag von staatlichen Geldanlagen zu tief sind, führt die Suche nach Rendite unweigerlich zu globalen Unternehmensanleihen, sagt Michael Hess, Senior Portfolio Manager Corporate Bonds im Drittkundengeschäft von Swiss Life Asset Managers.

Unternehmensanleihen mit solider Bonität bieten derzeit klare Vorteile gegenüber Staatsanleihen: Die Rendite von Unternehmensanleihen ist im Vergleich zu Staatsanleihen bedeutend höher. Gleichzeitig sind die Unterschiede auf der Risikoseite kleiner, als man gemeinhin denkt: Einerseits ist das Ausfallrisiko bei Anleihen mit Investmentgrade nur wenig höher als bei Staatsanleihen, da diese Ratings Unternehmen mit soliden Bilanzkennzahlen und relativ starken Geschäftsaussichten auszeichnen. Und andererseits darf neben der Staatsschuldenkrise in vielen europäischen Ländern auch das politische Risiko nicht vergessen werden. Deshalb kann die Zahlungsfähigkeit von Unternehmen deutlich besser analysiert werden als dies bei Staatsanleihen der Fall ist. Des Weiteren ist das Risiko negativer Marktbewegungen aufgrund eines Zinsanstiegs bei Unternehmensanleihen signifikant tiefer, da der prozentuale Anteil der Kreditprämie an der Gesamtrendite höher ist als bei Staatsanleihen.

Trotz all dieser Vorteile sind Unternehmensanleihen nicht überteuert. Zwar sind auch die Renditen von Unternehmensanleihen in letzter Zeit unter Druck geraten, deren Bewertung liegt jedoch nur leicht über dem historischen Durchschnitt, trotz massiver Interventionen der Zentralbanken. Dies in Zeiten, wo sich viele andere Anlageklassen wie Aktien, Immobilien oder Staatsanleihen nahe an den Höchstständen befinden. Derzeit bieten Investmentgrade-Unternehmensanleihen eine Risikoprämie gegenüber Staatsobligationen von ca. 1,2% – deutlich höher als die Tiefststände von nur 0,5% vor der Finanzkrise oder selbst von 1,0% in 2014.

Höhere Renditen ausserhalb des Franken-Raums
Die Renditen von in Schweizer Franken emittierten Unternehmensanleihen liegen derzeit durchschnittlich bei rund 0,1 %, bei internationalen Investmentgrade-Anleihen im Schnitt bei circa 2,7 %. Insbesondere in den USA, in der Eurozone und in Grossbritannien bieten sich aktuell attraktive Anlagechancen: Die Märkte sind liquide und die Rechtssicherheit ist hoch. Zudem ist eine bessere Diversifikation möglich als bei einer Konzentration auf den Schweizer Markt. Unverändert bleibt die Einzeltitelanalyse auch in diesen Regionen entscheidend für den Anlageerfolg. Es geht weiterhin primär darum, Ausfälle bzw. Herabstufungen der Kreditwürdigkeit einzelner Emittenten zu vermeiden und in die Anleihen mit dem besten Risiko-/Ertrags Verhältnis zu investieren.

Der Fonds Swiss Life Funds (LUX) Bond Global Corporates CHF Hedged R Cap eignet sich angesichts der Tiefzinslage als ideale Anlagemöglichkeit, um mit vertretbarem Risiko einen attraktiven Zusatzertrag im Vergleich zu Staatsanleihen zu erwirtschaften. Dabei wird weltweit nur in Unternehmensanleihen investiert, die mit einem Investment-Grade Rating (AAA bis BBB-) ausgegeben wurden. Das Fondsmanagement setzt vor allem auf Unternehmen aus Ländern, die einen hochentwickelten Kapitalmarkt besitzen sowie gleichzeitig nach einer Fundamentalanalyse positiv eingeschätzt werden. Das Währungsrisiko wird generell zu über 98%, mindestens jedoch zu 90%, abgesichert. Zudem wird eine ausreichende Diversifikation erreicht, indem mindestens 80, meist jedoch weit über 150 verschiedene Titel im Portfolio enthalten sind.

Die Experten von Swiss Life Asset Managers erwarten, dass sich das aktuelle konjunkturelle Umfeld weiterhin positiv auf Unternehmensanleihen auswirkt. Abgesehen von den politischen Risiken, die es genau zu beobachten gilt, wird von einem fortlaufenden Wachstum ausgegangen. Sowohl in den USA, in China als auch in vielen europäischen Volkswirtschaften (mit Ausnahme der Schweiz) wird die Wirtschaft notfalls mit Fiskalimpulsen stimuliert. Dies sollte zu tieferen Risikoaufschlägen bei Unternehmensanleihen und somit zu einer positiven Preisentwicklung führen. 

Der Swiss Life Funds (LUX) Bond Global Corporates CHF Hedged R CAP auf einen Blick:

Lancierung

15.12.2011

Domizil

Luxembourg

Währung

CHF

Valorennummer

14506893

ISIN-Nummer

LU0717900962

Fondsmanager

Michael Hess


Quelle für alle Daten und Grafiken (sofern nicht anders vermerkt): Swiss Life Asset Managers

Fondsinformationen von Morningstar


Autor: jog

Weitere Meldungen

Weitere Fonds von Swiss Life

Rothschild AM lanciert R Perdurance Market Neutral Fund

21.02.2018 - Der R Perdurance Market Neutral Fund ist das Ergebnis der Partnerschaft zwischen Rothschild AM, Perdurance AM und der Managed-Account-Plattform Innocap und bietet eine liquide diversifizierte Anlagelösung, die von den Aktienmärkten dekorreliert ist.  Mehr...

Dynamisch durch die Gezeiten manövrieren

15.02.2018 - Ein gut diversifiziertes Anleihenportfolio, das vorwiegend in variabel verzinsliche Hochzinsanleihen investiert, schützt vor steigenden Zinsen und bietet attraktives Ertragspotenzial, meinen die Experten des UBS AM.  Mehr...

Ausblick 2018: Der stille Rückzug der Zentralbanken

07.02.2018 - 2017 war das Jahr, in dem die Deflationsgefahr gebannt wurde. Das laufende Jahr dürfte nun im Zeichen des unterdessen schier undenkbar Gewordenen stehen: dem Rückzug der Zentralbanken.  Mehr...

Swiss Life AM beteiligt sich an Grossbauprojekt in Schaffhausen

18.12.2017 - Swiss Life Asset Managers beteiligt sich am Neubauprojekt auf dem Stahlgiesserei Areal in Schaffhausen.  Mehr...

Swiss Life AM erweitert Palette um pan-europäisches Produkt

22.11.2017 - Swiss Life Asset Managers hat die Erstemission des Immobilienfonds Swiss Life REF (CH) European Properties abgeschlossen.  Mehr...

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Umfrage

Der Dow Jones erlitt am 5. Februar den höchsten Tagesverlust in Punkten. Was heisst das?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

ETF/ETP Roundtable 2018

06.03.2018 17:30 | SIX ConventionPoint
SIX Swiss Exchange

Citywire Zürich Forum

07.03.2018 00:00 | Marriott, Zürich
Citywire

Liechtenstein Trust Conference 2018

13.03.2018 08:30 | Universität Liechtenstein

Fintech 2018: Paradigmenwechsel Open Banking

15.03.2018 08:00 | The Dolder Grand
Finanz und Wirtschaft Forum

Swiss FinTech Awards Night 2018

15.03.2018 15:57 | The Dolder Grand
Finanz und Wirtschaft Forum
zu allen Events

Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Premium Partner

Fidelity
MainFirst
Morningstar
Nordea
Oddo BHF
RobecoSAM
Rothschild
Swiss Life AM

Partner

Aberdeen Standard Investments
Allfunds
Allianz
Bantleon
BNY Mellon
Communicators
Degroof Petercam
FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
Fisch
Franklin Templeton
GAM
GL Asset Management
Helvetic Trust
Immofonds AG für Fondsverwaltung
Invesco
Investec
Janus Henderson Investors
JO Hambro
JP Morgan
LGT
LimmatWealth
Mercer Investments
Morgan Stanley
Natixis
Old Mutual Global Investors
Primecoach
ResponsAbility
Robeco
Sauren
Schroders
Schwyzer Kantonalbank
SimCorp, financial software solutions
Source ETF
Swiss Fund Data
swisspartners
SYZ
T.Rowe Price
UBS
Vontobel
WisdomTree
Zürcher Kantonalbank ZKB