2
im Fokus19.06.2017
Klimawandel als Investitionschance

(Foto: Nordea)

Der Nordea 1 - Global Climate and Environment Fund setzt mit Erfolg auf Unternehmen, die Lösungen für den Klimawandel anbieten.

Der Klimawandel und die globale Erwärmung sind Tatsachen. Ob und wie stark der höhere CO2-Ausstoss der vergangenen Jahrzehnte dafür verantwortlich ist, ist für die Wissenschaft eindeutig, für die Mehrheit der Wirtschaft erwiesen und nur noch in der Politik umstritten. Der Entscheid von US-Präsident Donald Trump, den Klimavertrag von Paris zu kündigen, ist zwar ein Rückschlag. Viele Unternehmen – auch aus der US-Energieindustrie – positionieren sich ungeachtet dieses Entscheids aktiv für eine Zukunft, die viel weniger als heute auf fossilen Energieträgern basieren wird. Die internationale Energieagentur IEA rechnet damit, dass bis im Jahr 2050 zusätzlich eine Billion Dollar investiert werden muss, um den Klimawandel zu bewältigen.

Drei Anlagesegmente: Optimierer, Pioniere und Veränderer

Seit 2008 setzt der Nordea 1 - Global Climate and Environment Fund mit Erfolg auf globale Wachstumsunternehmen, die Lösungen für die Bewältigung des Klimawandels anbieten. Es sind Unternehmen, die in der Regel eine mittlere Marktkapitalisierung aufweisen und in Zukunft hohe Cashflows erzielen können. "Wir engagieren uns hauptsächlich in drei Anlagesegmenten. Dabei handelt es sich erstens um Optimierer, die effizienter mit Ressourcen umgehen, zweitens um Pioniere im Bereich alternativer Energien, und drittens um Veränderer im Bereich Umweltschutz", erläutert Co-Portfoliomanager Henning Padberg.

Der attraktivste Sektor betrifft die Optimierer, die rund 70% der Investments des Fonds ausmachen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen ständig die Kosten überprüfen und weiter senken: Sie investieren in die Automatisierung, in energieeffizientere Prozesse, intelligentere Werkstoffe, smarte Netze, intelligente Bauten und in die Eco-Mobilität. Ein einfaches Beispiel aus der Vergangenheit ist der Einsatz von LED-Leuchten anstelle der konventionellen Glühbirnen. LED-Leuchten verbrauchen 85% weniger Energie und halten 25 mal länger. Die neue Technologie ist nachhaltiger, profitabler und für den Verbraucher mit keinerlei Komforteinbussen verbunden.

Diversifikation mit Zukunftspotenzial

Die meisten Optimierer sind heute weniger offensichtlich zu finden. Die Manager des Nordea 1 - Global Climate and Environment Fund haben ein weltweites Universum von rund 900 Unternehmen identifiziert, aus denen sie die attraktivsten Investments auswählen. Ein gutes Beispiel für einen Optimierer ist Hexcel, der zu den führenden Herstellern von Kohlefasern weltweit zählt. Flugzeuge der neusten Generation von Boeing und Airbus bestehen zu mehr als 50% aus Kohlefasern, was im Vergleich zu älteren Flugzeugtypen gleicher Grösse zu einer Steigerung der Treibstoffeffizienz um 20% führt. Ein weiteres Beispiel ist das Unternehmen Ecolab, das Lebensmittelmultis wie Pepsi oder Nestle ermöglicht, in den Produktionslinien bis zu 97% Wasser einzusparen.

Investoren können mit dem Nordea 1 - Global Climate and Environment Fund aktiv in den Klimawandel investieren und zudem in einen zukunftsträchtigen Bereich diversifizieren, denn mehr als 90% der Aktien im Portfolio sind in keinem traditionellen Aktienindex enthalten. In den vergangenen fünf Jahren per 30. Mai 2017 hat der Nordea 1 - Global Climate and Environment Fund BP EUR eine Wertsteigerung von +114.6% realisiert.

Weitere Informationen zum Nordea 1 - Global Climate and Environment Fund sowie ein Video von Nordea finden Sie hier

Der Nordea 1 - Global Climate and Environment Fund auf einen Blick:

Lancierung

13.03.2008

Domizil

Luxembourg

Währung

EUR

ISIN-Nummer

LU0348926287

Fondsmanager

Thomas Sörensen 

Henning Padberg 

Fondsinformationen von Morningstar


Autor: cwe

Weitere Meldungen

Weitere Fonds von Nordea

Klimaschutz: Unternehmen strahlen am Investment-Himmel

08.11.2017 - Alles, was dem Klima und der Umwelt zugutekommt, erfreut sich bei Verbrauchern seit Jahren wachsender Beliebtheit. Thomas Sørensen und Henning Padberg von Nordea AM, räumen mit Mythen zu Klima-Investments auf.  Mehr...

Hohe Renditen durch Investition in Plattformen

08.11.2017 - Viele der grössten Unternehmen vertreiben innovative Technologien und Plattformen. Gemäss Frank Schwarz, Portfoliomanager bei MainFirst, können Anleger diese strukturellen Trends nutzen.  Mehr...

An den Märkten steht die Gezeitenwende bevor

19.10.2017 - Die Geldpolitik der US-Notenbank wird nach Ansicht des Vermögensverwalters Nordea Asset Management zum Bremsklotz für die Weltkonjunktur. Den Börsen stehen damit unruhigere Zeiten bevor.  Mehr...

China stellt politische Weichen neu

17.10.2017 - Der morgige Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea.  Mehr...

Ökonomischer und ökologischer Nutzen müssen Hand in Hand gehen

12.10.2017 - Henning Padberg setzt beim Nordea 1 Climate and Environment Fund vor allem auf Unternehmen, die Technologien anbieten, um Ressourcen zu sparen. Dies nützt Wirtschaft, Umwelt und Anlegern.  Mehr...

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Umfrage

Wie stufen Sie die Berufsaussichten in der Finanzbranche generell für die nächsten fünf Jahre ein?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

GIPS Day 2017: Global Investment Performance Standards

22.11.2017 08:30 | Zürich
Swiss Funds & Asset Management Association SFAMA

ETF/ETP Roundtable

22.11.2017 17:00 | Zürich
SIX Swiss Exchange

Swiss Fund Day

23.11.2017 13:00 | 8002 Zürich
Swiss Fund Day

Swiss Sustainable Investment Day

23.11.2017 13:15 | Zug
IFZ

Vorsorge-Anlass

28.11.2017 17:45 | Zürich
swisspartners
zu allen Events

Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.