im Fokus13.11.2018
"Gender Diversity" - Erfolgsfaktor für Unternehmen und Investoren

Die Gleichstellung der Geschlechter ist ein Thema, das weltweit Wellen schlägt – und eines, mit dem Anleger attraktive Renditen erwirtschaften können. Die RobecoSAM Global Gender Equality Impact Equities Strategie bietet Anlegern ein konzentriertes Portfolio globaler Unternehmen, die sich in vorbildlicher Weise für die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und der Geschlechterdiversität einsetzen.

Beim aktuellen Reformtempo wird es noch 217 Jahre dauern, bis Frauen und Männer auf dem Arbeitsmarkt die gleichen Chancen haben, so das Ergebnis des jüngsten Global Gender Gap Report des Weltwirtschaftsforums. Selbst in den fortschrittlichsten Ländern der Welt werden Frauen für die gleiche Arbeit immer noch schlechter bezahlt als ihre männlichen Kollegen. Im europäischen Durchschnitt sind die Chefetagen der Unternehmen nur zu 17 Prozent mit Frauen besetzt – mit einem Anteil von gerade einmal 5 Prozent bildet die Schweiz hier das Schlusslicht.

Gesellschaften und Unternehmen zahlen für dieses Ungleichgewicht einen hohen Preis. McKinsey hat errechnet, dass die Förderung der Gleichstellung von Frauen die globale Wirtschaftsleistung um USD 12 Billionen erhöhen könnte. Ausserdem kommen zahlreiche Studien zu dem Schluss, dass Firmen mit einer diversen Unternehmensführung und Belegschaft langfristig besser performen. Der Grund: Die Vielfalt von Perspektiven und Meinungen wirkt sich positiv auf die Innovationsfähigkeit und Entscheidungsprozesse der Unternehmen aus.

Anlegern sind die gesellschaftlichen Auswirkungen ihrer Anlageentscheidungen zunehmend wichtig, und immer mehr Investoren entdecken die "Gender Diversity" als lohnendes Anlagethema.

Diversifikation als Anlagestrategie
Die RobecoSAM Global Gender Equality Impact Equities Strategie investiert weltweit in Unternehmen, die führend in der Förderung der Geschlechtervielfalt und -gleichstellung sind und generell Diversität am Arbeitsplatz fördern. Zudem bewertet RobecoSAM die Gleichstellung der Geschlechter von Firmen über den Vorstand hinaus. Ziel der Strategie ist es, positive Veränderungen in Unternehmen voranzutreiben und so letztlich eine positive gesellschaftliche Wirkung zu erzielen. Die Strategie verwendet die durch das RobecoSAM Corporate Sustainability Assessment erhobenen Nachhaltigkeitsdaten, um Unternehmen anhand wesentlicher personal- und geschlechtsspezifischer Kriterien zu bewerten. Der so ermittelte "RobecoSAM Gender Equality Score" wird mit einer Fundamentalanalyse kombiniert. Das Ergebnis ist ein konzentriertes Portfolio von ca. 40-70 attraktiv bewerteten Unternehmen. Die Strategie hat seit der Lancierung im Jahr 2015 stets einen Mehrertrag gegenüber dem MSCI World Index erwirtschaftet.


 

Starkes Anlagethema mit Weitsicht

Hinter dem Trend zum "Gender Lens Investing" stehen starke Treiber. Auf der Agenda der Regierungen nimmt die Bekämpfung der Geschlechterungleichheit im Privatsektor einen immer höheren Stellenwert ein. Hinzu kommt, dass immer mehr Unternehmen die Bedeutung der Bindung talentierter Mitarbeiter beider Geschlechter für ihren langfristigen Unternehmenserfolg erkennen.

Durch die Auswahl von Unternehmen mit vorbildlichen Praktiken der Gleichberechtigung kann die  RobecoSAM Global Gender Equality Impact Equities Strategie potenziell bedeutende Mehrerträge generieren. Als Investor ist RobecoSAM überzeugt, dass Unternehmen, die ihre besten Mitarbeitenden – männliche sowie weibliche – halten können und damit als attraktive Arbeitgeber wahrgenommen werden, Zugang zu einem grösseren Talentpool haben und deshalb mit einer grösseren Wahrscheinlichkeit überdurchschnittliche Wertzuwächse erzielen können. 



Die RobecoSAM Global Gender Equality Impact Equities Strategie auf einen Blick (Morningstar), B EUR:

Fondsmanager: Junwei Hafner-Cai
Lancierung: 18.09.2015
Domizil: Luxemburg
ISIN: LU1277652514

www.robecosam.com

Die Angaben auf diesen Seiten gelten nicht als Angebote und dienen lediglich der Information. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts wird keine Haftung übernommen. Die vergangene Performance ist kein Indikator für die laufende oder künftige Wertentwicklung. Die Performancewerte sind ohne die bei Ausgabe und Rücknahme von Anteilen anfallenden Kommissionen und Kosten gerechnet. Die RobecoSAM Fondspalette mit Domizil Luxemburg (SICAV) ist grundsätzlich zum öffentlichen Vertrieb in der Schweiz registriert. Vertreterin in der Schweiz ist die GAM Investment Management (Switzerland) AG, Hardstrasse 201, Postfach, 8037 Zürich. Zahlstelle: State Street Bank International GmbH, München, Zweigniederlassung Zürich, Beethovenstrasse 19, CH-8027 Zürich. Die rechtlichen Fondsdokumente erhalten Sie kostenlos beim örtlichen RobecoSAM Office oder unter www.robecosam.com.


Autor: RobecoSAM

Weitere Meldungen

Aktien Schwellenländer – auf die richtige Fondsauswahl kommt es an

20.02.2019 - Wir sehen, dass unsere Kunden ihre Allokation in den Schwellenländern wieder schrittweise erhöhen. Die Anlageklasse bietet attraktives Renditepotenzial, ist aber auch mit einem gewissen Risiko verbunden.  Mehr...

Die Marke "SAM" ist wieder zurück

15.02.2019 - RobecoSAM führt mit der neuesten Ausgabe des Sustainability Yearbook 2019 die Marke "SAM" wieder ein. Gemäss Studie zeigen Unternehmen aus Schwellenmärkten deutliche Fortschritte.  Mehr...

Geldentzug der Notenbanken und "Hard Brexit" könnten 2019 Spielverderber sein

25.01.2019 - Der Aufschwung befindet sich im Sinkflug. Eine harte Landung ist aber nicht in Sicht, sofern die Notenbanken die Entwöhnung vom billigen Geld umsichtig vorantreiben. Ein grösseres Risiko als die Geldpolitik ist derzeit die Geopolitik.  Mehr...

Performance durch Nachhaltigkeit

22.01.2019 - Das Interesse an nachhaltigen Investitionen hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Die Analyse von ESG-Kriterien wird weithin allem voran als eine Form von Risikovorsorge gesehen. Meist findet sie in Form von Ausschlusskriterien und eingeschränkten Anlageuniversen Einzug in Anlegerportfolien.  Mehr...

Herausforderungen für langfristig orientierte Investoren

21.01.2019 - Auf die Finanzkrise folgte eine Dekade positiv geprägter Märkte. Portfolios, die in Aktien und Anleihen investierten, entwickelten sich sehr erfreulich und schienen lange eine hinreichende Diversifikation zu bieten. Allerdings zeigen sich die Herausforderungen für Investoren meist dann, wenn der Zyklus dreht.  Mehr...

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Umfrage

Wenn es an den Finanzmärkten holprig und sehr volatil wird, kommt die Zeit des aktiven Fondsmanagements.

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

ETF Roundtable

26.02.2019 17:15 | Zürich
SIX

IFZ FinTech Konferenz

27.02.2019 13:15 | IFZ Zug
Hochschule Luzern

Citywire Zurich Half-Day Forum 2019

05.03.2019 00:00 | Baur au Lac, Zürich
Citywire

Liquid Alternatives Roadshow

13.03.2019 08:45 | Zurich
Schroders

2. Investor Focus Roundtable Emerging Markets

13.03.2019 09:15 | Hotel Schweizerhof, Zürich
Swiss Fund Platform
zu allen Events
Abonnieren Sie den wöchentlichen Fondstrends-Newsletter



Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.


Premium Partner

Fidelity
MainFirst
Morningstar
Neuberger Berman
Nordea
Oddo BHF
RobecoSAM
Rothschild
Swiss Life AM

Partner

Aberdeen Standard Investments
Allianz
Assetmax
Aviva Investors
Bantleon
BNY Mellon
Communicators
Degroof Petercam
Edmond de Rothschild
FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
Fisch
Franklin Templeton
GAM
Graubündner Kantonalbank
Helvetic Trust
Immofonds AG für Fondsverwaltung
Invesco
Investec
Janus Henderson Investors
JP Morgan
La Française
LGT
LimmatWealth
Mercer Investments
Merian Global Investors
Natixis
Primecoach
Sauren
Schroders
Schwyzer Kantonalbank
SimCorp, financial software solutions
Swiss Fund Data
swisspartners
SYZ
T. Rowe Price
WisdomTree
Zürcher Kantonalbank ZKB