im Fokus16.05.2018
Die Wahrheit über "Sell in May"

Stefan Hirter, Head of Wholesale Switzerland bei Fidelity International

Stefan Hirter, Head of Wholesale Switzerland bei Fidelity International zeigt, wie viel Wahrheit hinter der verbreiteten Börsenweisheit "Sell in May" steckt und was sich beim Investieren lohnt.

Kennen Sie ihn auch? Diesen cleveren Anleger, der jedes Jahr im Mai seine Börsenweisheit zum Besten gibt und auch Sie überzeugen will: "Sell in May and go away. But remember to come back in September". Die Börsenweisheit verweist auf die Beobachtung, dass die Kurse an den Aktienmärkten in den Sommermonaten häufig unter Druck geraten und erst im September wieder ansteigen. Wie viel Wahrheit steckt in dieser Weisheit?

Wir haben mal nachgerechnet: In den vergangenen 30 Jahren hat sich die Börsenweisheit zumindest für den SMI nicht bewahrheitet: Wer im Mai 1988 CHF 10'000 in den Schweizer Leitindex SMI investiert und jedes Jahr im Mai verkauft hätte sowie im September wieder eingestiegen wäre, hätte sich im August 2017 zwar über eine stattliche Summe von CHF 74'325 freuen können. Allerdings hätte ein Anleger, der seit Mai 1988 die ganze Zeit über im SMI investiert geblieben wäre, CHF 105'275 erzielt – fast CHF 31'000 mehr.

Wenn Ihr Mr. Clever es genauer wissen will: Seit 1988 hat die Börsenweisheit für den Schweizer Leitindex in 15 Jahren funktioniert. In 15 Jahren hätten Anleger durch "Sell in May" dagegen Verluste erzielt. Ein klares Unentschieden.

Sie können ihm also im Brustton der Überzeugung entgegnen: Es ist unmöglich, den richtigen Ein- und Ausstiegszeitpunkt bei Aktien abzupassen. Diese Börsenregel zu befolgen, ist riskant. Langfristiges Anlegen dagegen lohnt sich. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie lieber die lauen Sommerabende. Und nicht vergessen: Hin und her macht Taschen leer.

Was hat "Sell in May" gebracht?


Autor: ans

Weitere Meldungen

Weitere Fonds von Fidelity

Die vielen Faktoren des Erfolgs

22.05.2018 - Multi-Faktor-ETFs stellen eine Alternative zu Einzel-Faktor-Anlagen dar.  Mehr...

Sind die Anleger zu ängstlich?

22.05.2018 - Nick Maroutsos und Daniel Siluk, Fixed Income-Portfoliomanager bei Janus Henderson Investors, diskutieren über die Marktaussichten und ob Inflation und eine flachere Renditekurve Grund zur Sorge sind.  Mehr...

Strukturelle Trends sind wichtiger als Konjunkturzyklen

11.05.2018 - Das niedrige Zinsumfeld bietet Anlegern kaum noch Chancen, attraktive Renditen zu erzielen. Somit sind Alternativen gefragt. Eine davon ist der MainFirst Absolute Return Multi Asset.  Mehr...

Smart Beta auf dem Vormarsch

11.04.2018 - Nach einem Rekordjahr 2017 ist das faktorbasierte Investieren, auch als Smart Beta bekannt, auf bestem Wege, sich als fester Portfoliobestandteil zu etablieren.  Mehr...

Zugang zur Mobilfunk-Infrastruktur der Schweiz

11.04.2018 - Das Investment von Swiss Life AM in die Sunrise-Sendetürme im Mai 2017 hatte Pioniercharakter. Mit der zukunftsweisenden Infrastruktur erschliesst sich auch eine attraktive und stabile Renditequelle für Anleger.  Mehr...

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Umfrage

Bleibt der Schweizer Franken schwach?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

Bitcoin Basics

28.05.2018 17:45 | HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich
10x10 by financialmedia AG

Workshop - Infrastructure Investments & Energiestrategie 2050

30.05.2018 15:00 | 8001 Zürich
Kapitalmarkt Forum Schweiz

Geneva Forum for Sustainable Investment

31.05.2018 08:00 | Le Richmond
VOXIA Communication

Equity Day: Alpha Equity

05.06.2018 09:15 | Zürich
Schroders

Fachmesse/Symposium 2. Säule

06.06.2018 08:30 | MCH Messe Schweiz
VPS-Verlag
zu allen Events
Abonnieren Sie den wöchentlichen Fondstrends-Newsletter



Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.


Premium Partner

Fidelity
MainFirst
Morningstar
Nordea
Oddo BHF
RobecoSAM
Rothschild
Swiss Life AM
UBS

Partner

Aberdeen Standard Investments
Allfunds
Allianz
Bantleon
BNY Mellon
Communicators
Degroof Petercam
Edmond de Rothschild
FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
Fisch
Franklin Templeton
GAM
GL Asset Management
Helvetic Trust
Immofonds AG für Fondsverwaltung
Invesco
Investec
Janus Henderson Investors
JO Hambro
JP Morgan
Legg Mason Global AM
LGT
LimmatWealth
Mercer Investments
Natixis
Old Mutual Global Investors
Primecoach
ResponsAbility
Sauren
Schroders
Schwyzer Kantonalbank
SimCorp, financial software solutions
Swiss Fund Data
swisspartners
SYZ
Vontobel
WisdomTree
Zürcher Kantonalbank ZKB