im Fokus24.03.2017
10 Jahre RobecoSAM Healthy Living Fonds: Gesundheit im Portfolio

Der RobecoSAM Healthy Living Fonds investiert in Unternehmen, die Technologien, Produkte oder Dienstleistungen für ein gesünderes Leben anbieten. Dabei handelt es sich um Firmen, die beispielsweise gegen Zivilisationskrankheiten vorbeugen oder vom drastischen Anstieg der Gesundheitskosten profitieren.

Obwohl die Menschen in der industrialisierten Welt ein immer höheres Alter erreichen, werden sie auch immer schwerer und kränker. Auf unserem Planeten gibt es inzwischen mehr übergewichtige Erwachsene als Untergewichtige. Seit den 80er Jahren hat sich die Fettleibigskeitsrate beschleunigt und inzwischen sogar verdoppelt. Die aktuellsten Daten der Weltgesundheitsorganisation "WHO" zeigen, dass 2014 fast zwei Milliarden Erwachsene an Übergewicht litten. Von diesen Personen waren 600 Millionen gar krankhaft fettleibig. Wenn sich dieser Trend ungebremst fortsetzt, dann steigt die Zahl übergewichtiger Menschen laut der Londoner "World Obesity Federation" bis 2025 auf 2,7 Milliarden an.

Hohe Kosten für die Gesellschaft
Noch alarmierender ist der Anstieg der Fettleibigkeit bei Kindern. In den OECD-Ländern ist laut des "Obesity Updates" der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung fast eines von fünf Kindern übergewichtig und fettleibig. Korpulente Kinder werden die Kosten für die Gesellschaft und die Krankenkassen noch weiter in die Höhe treiben. Gemäss einer McKinsey-Studie aus dem Jahr 2014, beträgt die weltweite wirtschaftliche Auswirkung von Fettleibigkeit etwa 2 Billionen Franken, das sind 2,8 Prozent des weltweiten BIPs. Laut dieser Erhebung werden die Kosten für die Behandlung von Fettleibigkeit und anderen chronischen Krankheiten, die mit Fettleibigkeit einhergehen in Zukunft exponentiell ansteigen. Erkrankungen, die mit starkem Übergewicht in Verbindung gebracht werden sind zum Beispiel Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck oder Krebs.

Das Problem präventiv angehen
"Der kosteneffizienteste Ansatz, um die mit diesen Krankheiten verbundenen künftigen Gesundheitskosten in den Griff zu bekommen, ist die präventive Gesundheitsvorsorge durch eine bessere Ernährung und vermehrte körperliche Aktivitäten", sagt Moritz Dullinger, Portfolio Manager bei RobecoSAM. Inzwischen gibt es deshalb immer mehr Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen in diesem und im Bereich der Früherkennung anbieten. Das wachsende Bewusstsein für die positiven Auswirkungen eines gesünderen Lebensstils führt auch dazu, dass immer mehr Konsumentinnen und Konsumenten gesündere Lebensmittel wählen und sich häufiger bewegen bzw. Sport treiben. Häufig sind Verbraucher auch bereit für gesündere Esswaren, Freizeitaktivitäten und Pflegeartikel einen höheren Preis zu bezahlen.

Von Langzeittrends profitieren
Der RobeccoSAM Sustainable Healthy Living Fonds setzt auf Unternehmen, die nachhaltige Lösungen entwickeln, um einen gesünderen Lebensstil zu fördern, Erkrankungen vorzubeugen oder die Symptome diverser Zivilisationskrankheiten zu behandeln. Der Fonds konzentriert sich auf die Bereiche gesunde Ernährung, sportliche Aktivität, medizinische Behandlung von Volkskrankheiten und Hygiene. Im Ernährungssektor investiert der Fonds beispielsweise in Firmen, die Bioprodukte und naturbelassene Lebensmittel oder gesündere Ernährung anbieten. Im Portfolio sind auch Anbieter von Sportgeräten, Sportschuhen und Sportbekleidung zu finden. "Im Bereich Gesundheit setzt unser Fonds auf Unternehmen, die in den Bereichen Prävention, Diagnostik und kosteneffizienter Behandlungen der oben genannten Zivilisationskrankheiten  tätig sind", wie Dullinger ausführt. "Ein weiterer Investmentbereich sind Unternehmungen, die Hygieneartikel, Produkte für das Infektionsmanagement, sowie Nahrungsergänzungsmittel anbieten".

Neue Anlagechancen
Durch das wachsende Bewusstsein für die positiven Auswirkungen eines gesunden Lebensstils wandeln sich die Konsumgewohnheiten immer mehr. In Verbindung mit der Notwendigkeit, die Gesundheitskosten in den Griff zu bekommen, eröffnet dies für Investoren neue und attraktive Anlagechancen. In einem unsicheren Marktumfeld bietet der Fonds eine attraktive Kombination defensiver Eigenschaften und ein grosses Potenzial für überdurchschnittliche Erträge. Die besondere Strategie des Fonds überzeugt mit einer im Vergleich zum MSCI World Index niedrigen Volatilität. Der Fonds eignet sich somit für Investoren, die der Meinung sind, dass sich der in den letzten Jahren andauernde Aufwärtstrend der Aktienmärkte fortsetzen wird, ihr Portfolio aber trotzdem vor Verlustrisiken schützen möchten.

Vorteile des RobecoSAM Healthy Living Fonds auf einen Blick:

  • Der Fonds wählt aus einem breiten Aktienuniversum aus und konzentriert sich darauf die besten Renditechancen zu nutzen.
  • Ein disziplinierter, auf Fundamentalanalysen und einer Bottom-Up-Portfoliokonstruktion basierender Investmentprozess ermöglicht den Aufbau eines konzentrierten Portfolios von Lösungsanbietern in den Bereichen Ernährung, Konsum, Aktivität und Gesundheitswesen.
  • Der Fonds wird, basierend auf einem fundamentalen Bewertungsansatz, von einem hochqualifizierten und erfahrenen Team aktiv verwaltet. Das Portfoliomanagement wird durch ein interdisziplinäres Team von Aktien- und Nachhaltigkeitsanalysten mit umfassender Finanz- und Gesundheitsexpertise unterstützt.


Lancierung:30.03.2007
Domizil:Luxemburg
Rechtliche Form:SICAV
Basiswährung:EUR
Verfügbare Währung:EUR, USD
Management Fee:1.50% p.a.
Valorennummer CHF:2844721
ISIN-Nummer:LU0280770768
Investment Manager:RobecoSAM AG
Verwaltungsgesellschaft:GAM (Luxembourg) SA

 



Fondsinformationen von Morningstar

 

Wichtige rechtliche Hinweise:
Die Angaben auf diesen Seiten gelten nicht als Angebote und dienen lediglich der Information. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts wird keine Haftung übernommen. Der Wert und die Rendite der Anteile können fallen und steigen. Sie werden durch die Marktvolatilität sowie durch Wechselkursschwankungen beeinflusst. Die vergangene Performance ist kein Indikator für die laufende oder künftige Wertentwicklung. Die Performancewerte sind ohne die bei Ausgabe und Rücknahme von Anteilen anfallenden Kommissionen und Kosten gerechnet. Die Aufteilung nach Branchen, Ländern und Währungen und die einzelnen Positionen sowie ggf. angegebene Benchmarks können sich jederzeit im Rahmen der im Prospekt bzw. im Fondreglement festgelegten Anlagepolitik ändern. Die Umsetzung von in diesen Unterlagen enthaltenen Fondsempfehlungen liegt immer in der alleinigen Verantwortung des Intermediäres bzw. des Anlegers. Anlagen sollten erst nach der gründlichen Lektüre der aktuellen Versionen von Prospekt, Wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), Satzung, Jahresbericht und Halbjahresbericht sowie nach einer Beratung durch einen unabhängigen Finanz- und Steuerspezialisten getätigt werden. Die erwähnten Dokumente erhalten Sie kostenlos beim örtlichen RobecoSAM Office, unter www.robecosam.com oder bei einer der unten angegebenen Adressen. Die RobecoSAM Fondspalette mit Domizil Luxemburg (SICAV) ist grundsätzlich zum öffentlichen Vertrieb in Luxemburg, der Schweiz, Deutschland, Österreich, Frankreich, Holland, Schweden, Spanien und Italien, Singapur*, Belgien, Irland und im Vereinigten Königreich registriert. Allerdings kann aufgrund der verschiedenen nationalen Registrierungsprozeduren keine Garantie abgegeben werden, dass jeder Fonds oder jede Anteilskategorie in jedem dieser Länder und gleichzeitig registriert ist oder registriert werden wird. Eine aktuelle Registrierungsliste finden Sie auf www.robecosam.com. Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden länderspezifischen Besonderheiten. In Ländern, in denen ein Fonds oder eine Anteilskategorie nicht zum öffentlichen Anbieten und Vertreiben registriert ist, ist der Verkauf von Anteilen nur im Rahmen von Privatplatzierungen bzw. im institutionellen Bereich und unter Beachtung der anwendbaren lokalen Gesetzgebung möglich. Namentlich sind die RobecoSAM Fonds nicht in den Vereinigten Staaten und ihren abhängigen Territorien registriert und dürfen daher dort weder angeboten noch verkauft werden. Im Fall einer Privatplatzierung sind diese Seiten ausschliesslich für den internen Gebrauch des qualifizierten Intermediäres von RobecoSAM und/oder dem institutionellen Anleger bestimmt und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Sie dürfen unter keinen Umständen als Werbematerial für den öffentlichen Vertrieb oder sonstiges öffentliches Anbieten von RobecoSAM Fonds oder deren Anteilsklassen verwendet werden. Vertreterin in der Schweiz ist die GAM Investment Management (Switzerland) AG, Hardstrasse 201, Postfach, 8037 Zürich. Zahlstelle: Bank Julius Bär & Co. AG, Bahnhofstrasse 36, Postfach, CH-8010 Zürich. Deutschland: Informationsstelle ist GAM (Deutschland) AG, Taunusanlage 15, D-60325 Frankfurt am Main. Zahlstelle ist die DekaBank, Deutsche Girozentrale, Hahnstrasse 55, D-60528 Frankfurt am Main. Österreich: Zahlstelle ist die Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG, Graben 21, A-1010 Wien. Spanien: RobecoSAM Fonds nach Luxemburger Recht (SICAV) sind im Register der CNMV für ausländische, in Spanien vertriebene Kollektivanlageinstrumente eingetragen: Multipartner SICAV (Nr. 421). Eine Liste der registrierten Vertriebspartner in Spanien finden Sie unter www.cnmv.es. Copyright © 2017 RobecoSAM - alle Rechte vorbehalten.

*limitierte Zulassung für institutionelle Investoren in Singapur


Autor: jog

Weitere Meldungen

Verantwortung fängt beim Investieren an

11.01.2019 - Nachhaltige Unternehmen sind die "STARS" von morgen. Sie bieten Investoren eine Kombination von Anlageerfolg und Verantwortung.  Mehr...

Schweiz auf dem Podest im Nachhaltigkeits-Länderranking

10.01.2019 - Das aktuelle Country Sustainability Ranking von RobecoSAM zeigt keine Überraschungen. Die skandinavischen Länder und auch die Schweiz haben ihre Führungspositionen gefestigt, während Indien und China weiterhin zu den schwächsten ESG-Performern gehören.  Mehr...

Anleihen: Flexible Allround-Lösungen sind gefragt

03.01.2019 - Anleger sehen Anleihen in der Regel als defensive Anlage, die mit möglichst konstanten Renditen ihr Portfolio stabilisieren soll. Die Herausforderung: Heute lässt sich diese Erwartung mit traditionell Benchmark-orientierten Anleihestrategien, wie sie in Anlegerportfolios noch immer verbreitet sind, kaum mehr erfüllen.

 Mehr...

Volatilität: unvermeidbar, aber kontrollierbar

03.01.2019 - Im Jahr 2018 haben Börsenkorrekturen und gestiegene Volatilität Anleger daran erinnert, dass Aktienengagements erhebliche Verluste mit sich bringen können. Risikokontrollierte Aktien-Strategien setzen hier an, indem sie das Risikokapital schonen und das Rendite-Risiko-Profil des Portfolios optimieren.  Mehr...

R Euro Crédit: Ein flexibler Ansatz für ein ungewisses Umfeld

13.12.2018 - Die Märkte scheinen der Normalisierung der Geldpolitik nicht wirklich Glauben zu schenken, Rothschild & CO Asset Management hingegen ist der Auffassung, dass ein Anstieg der langfristigen Zinsen sehr wahrscheinlich ist. Emmanuel Petit, Managing Director & Head of Fixed Income, fasst zusammen.  Mehr...

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Umfrage

Tech-Aktien wie Apple und Facebook haben im zweiten Halbjahr 2018 massiv an Wert eingebüsst. Wie ist diese Entwicklung für Investoren zu deuten?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

Basler Fondsforum 2019

17.01.2019 13:00 | Hotel Radisson Blu, Basel
Basler Fondsforum

Blockchain Forum

21.01.2019 08:30 | Dorint Airport-Hotel, Opfikon
Vereon

Open Banking Forum

22.01.2019 08:30 | Dorint Airport-Hotel, Opfikon
Vereon

Finanz'19: Schweizer Finanzmesse für professionelle Anleger

22.01.2019 10:00 | Zürich
JHM Finanzmesse AG

Friends of Funds: FILDEG und FINIG –Wo stehen wir?

22.01.2019 18:30 | Zürich
zu allen Events
Abonnieren Sie den wöchentlichen Fondstrends-Newsletter



Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.


Premium Partner

Fidelity
MainFirst
Morningstar
Neuberger Berman
Nordea
Oddo BHF
RobecoSAM
Rothschild
Swiss Life AM
UBS

Partner

Aberdeen Standard Investments
Allianz
Assetmax
Bantleon
BNY Mellon
Communicators
Degroof Petercam
Edmond de Rothschild
FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
Fisch
Franklin Templeton
GAM
Graubündner Kantonalbank
Helvetic Trust
Immofonds AG für Fondsverwaltung
Invesco
Investec
Janus Henderson Investors
JP Morgan
La Française
Legg Mason Global AM
LGT
LimmatWealth
Mercer Investments
Merian Global Investors
Natixis
Primecoach
Sauren
Schroders
Schwyzer Kantonalbank
SimCorp, financial software solutions
Swiss Fund Data
swisspartners
SYZ
T. Rowe Price
Vontobel
WisdomTree
Zürcher Kantonalbank ZKB