Interview21.03.2017
Massiv gesunkene Risikotoleranz und noch kürzerer Anlagehorizont

Heather McPherson

Heather McPherson, Portfolio Manager, US Large-Cap Value Equity Strategy bei T. Rowe Price, beobachtete über das letzte Jahrzehnt hinweg zwei bedeutende Verhaltenstrends und erklärt im Interview deren Auswirkungen auf das Anlegerverhalten.

Frau McPherson, Sie haben kürzlich betont, dass Value-Investoren im heutigen Umfeld schneller reagieren müssen denn je – schnelleres Identifizieren von falsch bewerteten Möglichkeiten und schnelleres Reagieren, wenn diese aufgespürt sind. Woher kommt dieser Druck? Und wie gehen Sie damit um?

Heather McPherson: Ein Kernprinzip des Value-Investierens liegt im Erkennen der Tatsache, dass die Volatilität im Markt normalerweise die Volatilität im eigentlich zugrundeliegenden Business bei Weitem übersteigt. Hier sind die wahren Möglichkeiten für Value-Investoren zu finden.

In diesem Zusammenhang sind für Value-Investoren das Aufkommen von Hedgefonds und der zunehmende Aktionärs-Aktivismus wesentliche Trends des letzten Jahrzehnts. So wurden Corporate Events wie zum Beispiel Ausgliederungen, Restrukturierungen und post-Konkurse von Investoren historisch gesehen kaum beachtet, welche oft gute Chancen bieten, attraktive Bewertungsanomalien zu finden. Die Verbreitung von Hedgefonds und aktiven Investoren hat nun zur Folge, dass derart entstehende Bewertungsdifferenzen heutzutage sehr schnell verschwinden – und das Zeitfenster, in welchem Unternehmen noch "unterbewertet" sind, immer kürzer wird.  Genau hier kommt der Research-intensive, aktive Anlageprozess, wie wir ihn bei T. Rowe Price betreiben, zum Tragen.

Das ändernde Investoren-Verhalten wird häufig als zusätzlicher Druck auf den Investitions-Entscheidungsprozess genannt. Haben Sie von einer Value-Perspektive aus signifikante Verhaltensänderungen erkannt, die diese Aussage bestätigen?

Es gibt zwei bedeutende Verhaltenstrends, die über das letzte Jahrzehnt aufgetreten sind: Die massiv gesunkene Risikotoleranz und der noch kürzere Anlagehorizont. Seit der globalen Finanzkrise ist die Angst vor Verlusten extrem geworden, insbesondere unter grossen institutionellen Anlegern wie Pensionskassen. Der Dominoeffekt davon ist, dass von Investment Managern heutzutage verlangt wird, den Markt über immer kürzere Zeitrahmen zu schlagen. Dieses risikoaverse, kurzfristige Denken kann manchmal zu bedeutenden Markt-Störungen führen. Als Beispiel kann die globale Finanzkrise genannt werden, als das Interesse an niedriger Volatilität und defensiveren Aktien massiv zunahm. Ironischerweise kann dies zu einer Risikokonzentration innerhalb jener Segmente führen, die normalerweise als relativ defensiv angesehen werden. Als aktiver, fundamental orientierter Investment Manager versuchen wir eher, die langfristigen Aussichten von Marktchancen ins Auge zu fassen.

Value-Investing tendiert dazu, gegen den Konsens zu handeln. Ist es manchmal schwierig, Ihre Überzeugung aufrechtzuerhalten, wenn die verbreiteten Meinungen gegen Sie sprechen?

Ein fester Bestandteil des Value-Investings besteht darin, "contrarian" zu sein; unabhängig zu denken; und, wenn Möglichkeiten auftauchen, das Vertrauen in sein eigenes Urteil entgegen dem Herdentrieb zu haben. Wir haben Analysten, die ihre Sektoren teilweise bereits mehr als ein Jahrzehnt abgedeckt haben und die Firmen, die sie verfolgen, in- und auswendig kennen. Dieses Niveau an Erfahrung und Verständnis macht es uns möglich, früh einzusteigen und von einem Preisrückgang zu profitieren – teilweise im Wissen, dass es vielleicht seine Zeit brauchen wird, bevor sich der Titel erholt. Dennoch bleiben wir hinsichtlich des langfristigen Potenzials optimistisch.

2016 war ein starkes Jahr für Value-Aktien. Angesichts der Rally, die wir seit November gesehen haben, gibt es einige die glauben, dass Value- und US-Aktien allgemein bereits vollständig bewertet sind. Was erwarten Sie für das Jahr 2017?

Aus der Bewertungsperspektive sehen die Märkte heute weniger vielversprechend aus als noch vor sechs Monaten. Zyklische Bereiche des Marktes, wo Value-Aktien am stärksten vertreten sind, verzeichnen in einem sich verbessernden Wirtschaftsumfeld normalerweise eine überdurchschnittliche Performance. Entsprechend profitierten Value-Bereiche, als der Markt Gewinner und Verlierer der neuen, wachstumsfördernden Regierung rasch einpreiste. Banken erholten sich dank höherer Zinsraten und der Hoffnung eines weniger regulatorischen Regimes, Stahlfirmen konnten dank Ausblick auf limitierte günstige Importe aus Asien zulegen, und Ingenieur- und Baumaterialhersteller profitierten von Vorschlägen für weitreichende Infrastrukturausgaben.

Selbstverständlich besteht das Hauptrisiko für Value-Aktien – und für US-Aktien allgemein – darin, dass die wirtschaftliche Realität nicht der Rhetorik entspricht. Sollte dies passieren, gibt es reale Aussichten auf erneut angeheizte Volatilität im US-Aktien-Marktumfeld, da Unsicherheit vorherrschen würde und Investoren sich einmal mehr an einem Pfad von abwechselnd positiven und negativen Meldungen orientieren müssten.

Zum Schluss, wo sehen Sie kurzfristig Potenzial für Value-Aktien?

Die laufende Herausforderung für Value-Investoren über das kommende Jahr wird es sein, Gewinner in einem Umfeld zu finden, in welchem weniger Bereiche stark unterbewertet sind. Dennoch ist die breite Marktbewertung immer eine Mischung von günstigen und teuren Aktien und wahre aktive Manager können nach wie vor substanziellen, langfristigen Wert schaffen. Detailliertes Research und starke Titelauswahl sind in diesem Umfeld wichtiger denn je. Wir verstehen, dass Volatilität für viele Investoren entnervend sein kann, doch sie kann disziplinierten, aktiven Managern Möglichkeiten für eine erfolgreiche Aktienauswahl eröffnen. 


Autor: jog

Weitere Meldungen

Weitere Meldungen über T. Rowe Price

Die Entspannung nach den Wahlen

08.05.2017 - Die Wahl Emmanuel Macrons zum 25. Präsidenten Frankreichs verspricht politische Stabilität für die EU und eine tendenziell wirtschaftsfreundliche Politik für Frankreich. Den Märkten wird dies zugute kommen, sagen Experten von T. Rowe Price und BNY Mellon Investment Management (IM).  Mehr...

Es ist ruhig da draussen, zu ruhig…

20.04.2017 - Scott Berg, Portfolio Manager, Global Growth Equity Strategy bei T. Rowe Price sagt, wo die Risiken liegen, wenn die Phase niedriger Volatilität zu Ende geht.  Mehr...

Mehr Ertrag bei überschaubarem Risiko: Unternehmensanleihen

19.04.2017 - Zu hohes Risiko und zu starke Kursschwankungen gepaart mit zu tiefem Zinsertrag von staatlichen Geldanlagen führen bei der Suche nach Rendite unweigerlich zu globalen Unternehmensanleihen.  Mehr...

Zugang zu quantitativen Modellen im UCITS-Format

12.04.2017 - Der R CFM Diversified Fund ist eine Lösung für Anleger, die ihre Aktien- und Anleihenportfolios bei gleichzeitiger Risikokontrolle diversifizieren möchten.  Mehr...

10 Jahre RobecoSAM Healthy Living Fonds: Gesundheit im Portfolio

24.03.2017 - Der RobecoSAM Healthy Living Fonds investiert in Unternehmen, die Technologien, Produkte oder Dienstleistungen für ein gesünderes Leben anbieten.  Mehr...

Mit Qualitätsaktien im Höhenflug

24.03.2017 - Am 30. Januar 2017 feierte der Fidelity Global Dividend Fund sein fünfjähriges Bestehen. Seit seiner Auflegung hat sich der Fonds überaus positiv entwickelt und verwaltet mittlerweile Kundengelder von EUR 4.6 Mrd.  Mehr...

Anleihenmärkte schauen jetzt auf Frankreich

16.03.2017 - Nachdem die Populisten in den Niederlanden ausgebremst wurden, liegt der Fokus gemäss Ken Orchard von T. Rowe Price auf Frankreich.  Mehr...

"Buy-and-maintain" im europäischen Hochzinssegment

10.03.2017 - Der Oddo Haut Rendement 2023 investiert in spekulative Hochzinsanleihen mit Fälligkeit bis 2023 vornehmlich europäischer Emittenten. Der Fokus liegt dabei auf Titeln mit einem Rating zwischen B und BB.  Mehr...

Ist zunehmender Populismus in Europa eine Gefahr für die Anleihenmärkte?

27.02.2017 - Kenneth Orchard, Portfolio Manager, Global Fixed Income, und Ivan Morozov, Sovereign Credit Research Analyst, bei T. Rowe Price analysieren die Auswirkungen der politischen Stimmung in Europa auf die entsprechenden Anleihenmärkte.  Mehr...

Schwellenmärkte mit Hochs und Tiefs

23.02.2017 - Trotz der jüngsten Underperformance bleibt die Zukunft für die besten unter den Schwellenländern generell rosig, sagt Scott Berg, Porfolio Manager bei T. Rowe Price.  Mehr...

„Wir müssen in unserer Strategie die Haltung der EZB antizipieren“

22.02.2017 - Wie entwickeln sich die Anleihenmärkte in einem politisch anspruchsvollen Umfeld? Emmanuel Petit von Rothschild AM, erklärt die vorsichtige Positionierung des R Euro Credit Fonds.  Mehr...

Aktienbewertungen: Lässt sich schon eine Blase erkennen?

22.02.2017 - Ein anhaltender zyklischer Optimismus ohne echte zyklische Verbesserung hat das Potenzial, eine Blase an den Aktienmärkten zu schaffen, erklärt Laurence Taylor, Portfolio Specialist, Global Equity, bei T. Rowe Price.  Mehr...

Trotz zunehmender Unsicherheiten festigt sich das Wachstum

08.02.2017 - Das globale Wachstum hat seit seinem Tief zu Beginn des Jahres 2016 erheblich zugelegt. Allerdings wird dieser impulsgesteuerte Wachstumsschub 2017 etwas nachlassen, sagt Nikolaj Schmidt, internationaler Chefökonom bei T. Rowe Price.  Mehr...

Eine bessere Balance finden

30.01.2017 - Stephane Fertat, Fixed Income Portfolio Specialist bei T. Rowe Price erklärt, dass ein Portfolio – im Idealfall – in die drei Hauptteile Stabiler Kern, Renditesuchende Positionen und Versicherungen gegliedert sein sollte.  Mehr...

Globale Aktien: Übertrumpft Hoffnung die Realität?

20.01.2017 - Basiskonsumgüter, die Schwellenländer und das langfristige Wachstum haben in den Wochen nach den US-Wahlen bedeutende Einbussen erlitten. Einige dieser Bewegungen waren gemäss T. Rowe Price Portfoliomanager Dave Eiswert aber übertrieben.  Mehr...

"Es kann sein, dass der Markt den Regimewechsel überschätzt"

17.01.2017 - Seit der Wahl Trumps im November, scheinen die Renditen von US-Treasuries ungehalten zu steigen. Nikolaj Schmidt, Chief International Economist bei T. Rowe Price, gibt jedoch zu bedenken, dass weltweit nach wie vor gegenläufige Komponenten zu beobachten sind.  Mehr...

"Politische Unsicherheit wird Märkte und Volatilität weiterhin ankurbeln"

28.12.2016 - Stephen Marsh von T. Rowe Price, beleuchtet die aktuelle Entwicklung der Fixed Income Strategie und evaluiert die drei wesentlichen Treiber der überzeugenden Performance.  Mehr...

"Man muss seine Hausaufgaben gemacht haben"

13.12.2016 - Mike Della Vedovas European High-Yield-Fonds feiert sein fünfjähriges Jubiläum. Im Interview mit Fondstrends zieht der Experte von T. Rowe Price Bilanz.  Mehr...

Steuert die Eurozone wieder auf steilere Zinskurven zu?

06.12.2016 - Historisch tiefe Zinssätze, flache Zinskurven und eine stark stützende Geldpolitik der EZB – eine singuläre Marktsituation, die sich bald ändern könnte. In diesem Zusammenhang schlägt Rothschild AM eine flexible Bond-Strategie vor.  Mehr...

Jupiter Dynamic Bond: Robust durch turbulente Phase

02.12.2016 - Mit verkürzter Duration ist der Jupiter Dynamic Bond gut auf Turbulenzen an den Anleihenmärkten vorbereitet.  Mehr...

Umfrage

Nach den Frankreich-Wahlen wertete der Franken gegenüber dem Euro ab. Wie wird sich der EUR-CHF Kurs bis Ende Jahr entwickeln?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

SFI Evening Seminar with Prof. Olivia S. Mitchell

29.05.2017 18:00 | Zürich
SIX, Swiss Finance Institute

"Hidden Champions", Milliardenchance oder Auslaufmodell?

31.05.2017 18:00 | Zürich
Investors Panel

Finance for the future - is Switzerland on track?

13.06.2017 13:30 | Bern
Swiss Sustainable Finance

Passives Investieren in Zeiten der innovation

22.06.2017 08:15 | Zürich
Finanz und Wirtschaft Forum

FinDating Geneva

22.06.2017 09:00 | Geneva
FinLantern
zu allen Events

Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.
  • Premium-Partner

  • Premium-Partner

    RobecoSAM
  • Premium-Partner

    Oddo Meriten
  • Premium-Partner

    MainFirst
  • Premium-Partner

    Morningstar
  • Premium-Partner

    Fidelity
  • Premium-Partner

    Nordea
  • Premium-Partner

    Swiss Life AM
  • Premium-Partner

    Rothschild

  • Partner

  • Partner

    swisspartners
  • Partner

    Pioneer Investments
  • Partner

    Helvetic Trust
  • Partner

    Investec
  • Partner

    Standard Life Investments
  • Partner

    Vontobel
  • Partner

    Sauren
  • Partner

    LimmatWealth
  • Partner

    UBS
  • Partner

    Primecoach
  • Partner

    ResponsAbility
  • Partner

    Bantleon
  • Partner

    Lyxor
  • Partner

    SimCorp, financial software solutions
  • Partner

    Invesco
  • Partner

    WisdomTree
  • Partner

    Swiss Fund Data
  • Partner

    Allianz
  • Partner

    Ethenea
  • Partner

    Frankfurt-Trust
  • Partner

    LGT
  • Partner

    Fisch
  • Partner

    Schroders
  • Partner

    Immofonds AG für Fondsverwaltung
  • Partner

    Degroof Petercam
  • Partner

    FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
  • Partner

    Schwyzer Kantonalbank
  • Partner

    Source ETF
  • Partner

    JP Morgan
  • Partner

    Old Mutual Global Investors
  • Partner

    Morgan Stanley
  • Partner

    Natixis
  • Partner

    BNY Mellon
  • Partner

    Zürcher Kantonalbank ZKB
  • Partner

    Aberdeen Asset Management
  • Partner

    Communicators
  • Partner

    GAM
  • Partner

    Allfunds
  • Partner

    GL Asset Management
  • Partner

    Robeco
  • Partner

    T.Rowe Price
  • Partner

    JO Hambro
  • Premium-Partner

  • Premium-Partner

    RobecoSAM
  • Premium-Partner

    Oddo Meriten
  • Premium-Partner

    MainFirst
  • Premium-Partner

    Morningstar
  • Premium-Partner

    Fidelity
  • Premium-Partner

    Nordea
  • Premium-Partner

    Swiss Life AM
  • Premium-Partner

    Rothschild

  • Partner

  • Partner

    swisspartners
  • Partner

    Pioneer Investments
  • Partner

    Helvetic Trust
  • Partner

    Investec
  • Partner

    Standard Life Investments
  • Partner

    Vontobel
  • Partner

    Sauren
  • Partner

    LimmatWealth
  • Partner

    UBS
  • Partner

    Primecoach
  • Partner

    ResponsAbility
  • Partner

    Bantleon
  • Partner

    Lyxor
  • Partner

    SimCorp, financial software solutions
  • Partner

    Invesco
  • Partner

    WisdomTree
  • Partner

    Swiss Fund Data
  • Partner

    Allianz
  • Partner

    Ethenea
  • Partner

    Frankfurt-Trust
  • Partner

    LGT
  • Partner

    Fisch
  • Partner

    Schroders
  • Partner

    Immofonds AG für Fondsverwaltung
  • Partner

    Degroof Petercam
  • Partner

    FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
  • Partner

    Schwyzer Kantonalbank
  • Partner

    Source ETF
  • Partner

    JP Morgan
  • Partner

    Old Mutual Global Investors
  • Partner

    Morgan Stanley
  • Partner

    Natixis
  • Partner

    BNY Mellon
  • Partner

    Zürcher Kantonalbank ZKB
  • Partner

    Aberdeen Asset Management
  • Partner

    Communicators
  • Partner

    GAM
  • Partner

    Allfunds
  • Partner

    GL Asset Management
  • Partner

    Robeco
  • Partner

    T.Rowe Price
  • Partner

    JO Hambro