News16.05.2017
Fondswissen der Schweizer Bevölkerung besser denn je

Der AXA IM Wissensindex steigt auf das höchste Niveau seit Messbeginn vor zehn Jahren. Auslöser dafür dürfte die Finanzkrise von 2008 gewesen sein, welche die Bevölkerung für Fragen rund um ihre finanzielle Absicherung zunehmend sensibilisiert hat.

Zentrale Erkenntnisse der Studie sind zum einen, dass das allgemeine Wissen bezüglich Fonds weiter zugenommen hat. Zum anderen macht die Umfrage deutlich, dass die Rendite-Erwartungen sich zumeist in einem realistischen Rahmen bewegen und dass der Beratung in Fragen rund um den Fonds-Erwerb einen hohen Stellenwert beigemessen wird.

Der AXA IM Wissensindex wird seit zehn Jahren erhoben und errechnet aus fünf Fragen das allgemeine Wissensniveau der Schweizer Bevölkerung bezüglich Finanzen. Dabei unterteilt die Studie die Befragten in die vier Kategorien "Profi", "Fortgeschrittene", "Anfänger" und "Unwissende". Der Wissensindex ist zentraler Bestandteil der bevölkerungsrepräsentativen Studie "Fondswissen 2017", welche von der amPuls Marktforschung im Auftrag der AXA Investment Managers durchgeführt wird.

Wissen über Fonds nimmt generell zu, es bleiben aber Wissenslücken
So weiss zum Beispiel eine überwiegende Mehrheit der Schweizer und Schweizerinnen, dass man Fonds nicht nur bei seiner Hausbank kaufen kann und dass Fondsanteile in der Regel auch innerhalb eines Tages weiterverkauft werden können. Auch bezüglich Fondsarten haben sich die Kenntnisse der Schweizer Bevölkerung verbessert. So wusste je etwa die Hälfte der Befragten, dass Obligationenfonds auch als Anleihefonds bezeichnet werden und dass es Investmentfonds gibt, die speziell zum Schutz vor Inflation entwickelt wurden.

Gleichzeitig hat aber die Anzahl derjenigen, die Investmentfonds für ebenso riskant halten wie Aktien, deutlich zugenommen. Über die Hälfte der Befragten hatte noch keine Kenntnis darüber, dass es bei Fonds-Anbietern einen Insolvenzschutz gibt, welcher das gesamte Vermögen abdeckt, während die Einlagenversicherung bei einer Bank im Falle einer Insolvenz dieser nur einen bestimmten Betrag abdeckt.

Insgesamt ist der Fondsbesitz in den letzten zwei Jahren seit der letzten Umfrage stabil geblieben. Etwa jeder fünfte Befragte gab an, in Fondsanlagen investiert zu haben. Bei höheren Einkommen oder Vermögen der Befragten ist auch der Anteil derjenigen höher, welche gemäss AXA IM Wissensindex als Profi einzustufen sind und/oder die Meinung vertreten, bezüglich Finanzen selber gut Bescheid zu wissen. Bei den Unwissenden gab im Vergleich zur letzten Umfrage ein gestiegener Anteil der Befragten einen Mangel an finanziellen Mitteln als Hauptgrund für ihr Desinteresse an Fondsanlagen an.

Die Erwartungen sind realistisch
Die meisten Befragten glauben, dass der Wert ihrer Anlagen oder Ersparnisse gleich bleiben oder sich allenfalls minim vermehren wird. Die Schweizer Bevölkerung sei sich der Tiefzinsproblematik bewusst, glaubt Andé Thali, Leiter der Client Group Schweiz bei AXA Investment Managers. Unter denjenigen, welche in der Umfrage als "Profis" abschnitten sowie den Fondsbesitzern selber, sind rund drei Viertel der Meinung, dass sich Fonds für die Altersvorsorge eignen. Unter den Nicht-Fondsbesitzern sind immerhin rund die Hälfte dieser Meinung. Allerdings steigt auch der Anteil jener Befragten, welche lieber eigenständig für ihre Altersvorsorge sparen möchten. 

Minuszinsen verpönt, Beratung erwünscht
Würden die Banken Minuszinsen auf Privatkonten erheben, würden dem viele der Befragten mit Investitionen in Immobilien oder Wertschriften begegnen. Rund 40% würden das Geld von ihren Konten abziehen. Aber nicht, um es auszugeben, wie dies Notenbanken oder Volkswirte erhofften, sondern um es zu Hause oder im Bankschliessfach aufzubewahren.

Nach wie vor sehr ausgeprägt ist das Bedürfnis nach Beratung beim Fonds-Erwerb. Dies trifft zwar insbesondere bei Laien zu, ist aber auch insgesamt bei 90 Prozent der Befragten der Fall. Für die überwiegende Mehrheit ist der Berater die wichtigste Informationsquelle beim Fondskauf.

Interessant ist auch der Umstand, dass die Schweizer Bevölkerung nicht nur gewillt ist, sich eigenes Finanzwissen anzueignen, sondern zu einem Drittel gar dazu bereit ist, für eine Verbesserung ihrer Kenntnisse zu bezahlen. Letzteres trifft insbesondere auf jüngere Personen in der Alterskategorie 18-39 Jahre zu. Letztlich möchte eine Mehrheit von zwei Dritteln dazu in der Lage sein, ihre Investitionen gemeinsam mit einem professionellen Berater zu tätigen und so auch eine gewisse Eigenverantwortung für ihre Entscheidungen übernehmen. Etwa ein Drittel der Befragten möchte hingegen seine Anlageentscheidungen gänzlich selbstständig fällen.

Eine Diskrepanz besteht auch zwischen dem Bedürfnis, nachhaltig anzulegen, und den Kenntnissen darüber, welche geeignete Anlageprodukte es dafür gibt. Während fast die Hälfte aller Befragten keine solche Anlageprodukte kennt, spielt für rund drei Viertel der Befragten das Thema Nachhaltigkeit durchaus eine wichtige Rolle.


Autor: jho

Weitere Meldungen

Realstone erhöht Kapital und geht an die Börse

23.05.2017 - Für Juni 2017 sieht der Realstone Development Fund eine Kapitalerhöhung von CHF 217 Mio. und den Börsengang an die SIX Swiss Exchange vor.  Mehr...

Lombard Odier gründet Family Office-Vertriebsteam

23.05.2017 - Um spezifische Dienstleistungen für Family Offices in Europa anzubieten, gibt Lombard Odier Investment Managers die Gründung des Lombard Odier IM Family Office-Vertriebsteams bekannt.  Mehr...

Plurigestion erhält einen CEO Schweiz

22.05.2017 - Der Vermögensverwalter schafft für den Schweizer Markt den Posten des CEOs und besetzt ihn mit einem Bär-Banker.  Mehr...

Capvis übernimmt ProXES-Gruppe

19.05.2017 - Der Fonds Capvis Equity IV LP übernimmt gemeinsam mit zwei Co-Investoren die Mehrheit an der ProXES.  Mehr...

Schweizer ETF-Markt nähert sich der 100-Milliarden-Marke

19.05.2017 - Der heimische ETF-Markt legt 2017 kontinuerlich zu. Das belegt die neuste Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar. Nur noch eine Frage der Zeit also bis die 100 Milliarden an Assets under Management geknackt sind?  Mehr...

Impact Investments wachsen schnell

18.05.2017 - 2017 werden die Impact Investments um 25,9 Mrd. USD oder 17% wachsen, ergab eine Umfrage des Global Impact Investing Networks.  Mehr...

Schweizer Fondsmarkt nähert sich der Billionen-Marke

18.05.2017 - Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar erfassten Anlagefonds erreichte im April 2017 mit 973.5 Mrd. CHF einen weiteren Höchstwert. Im Vergleich zum Vormonat nahm das Fondsvolumen um 15.9 Mrd. CHF oder 1.6% zu.  Mehr...

FIDLEG/FINIG: Sturm am Horizont

17.05.2017 - Spätestens am 1. Januar 2019 werden die beiden neuen umfassenden Gesetze FIDLEG und FINIG in Kraft treten. Die Herausforderungen aufgrund der neuen Gesetze waren das grosse Thema am diesjährigen Asset Management Update von BDO.  Mehr...

Morningstar kürt beste Fondsmanager 2017 in Europa

16.05.2017 - Die besten Fondsmanager in Europa für globale und europäische Aktien sowie für Anleihen arbeiten bei Schroders, Fidelity und Robeco.  Mehr...

1741 gründet Tochter für Fondsvertrieb

16.05.2017 - Die neu gegründete 1741 Distribution Services konzentriert sich auf den Vertrieb von innovativen Anlagestrategien für professionelle Anleger.  Mehr...

Investition in Schweizer Energie bei Pensionskassen beliebt

15.05.2017 - Die Anlagegruppe CSA Energie-Infrastruktur Schweiz verdoppelt ihr Vermögen auf CHF 1,2 Mrd.  Mehr...

Deutsche AM gewinnt Descartes Finance für ETF-Strategieportfolios

15.05.2017 - Im Rahmen des Mandats berät die Deutsche AM den in der Schweiz aktiven Vermögensverwalter bei der Entwicklung und Umsetzung von global aufgestellten Multi Asset-ETF-Strategien.  Mehr...

US-Vermögensverwalter expandiert in die Schweiz

12.05.2017 - Der US-amerikanische Vermögensverwalter PineBridge Investments eröffnet 2017 in Zürich eine Niederlassung.  Mehr...

Assystem geht Kooperation mit Ardian ein

11.05.2017 - Die Investmentgesellschaft Ardian übernimmt 60% der Global-­Product­-Solutions-­Geschäftssparte vom Engineering- und Consulting‐Unternehmen Assystem.  Mehr...

Roland Berger Studie: Erträge der Banken aus Firmenkundengeschäft rückläufig

11.05.2017 - In der Schweiz sind die Firmenkundenerträge auf knapp CHF 10 Milliarden gesunken. Laut einer neuen Studie von Roland Berger reicht es nicht mehr sich nur auf langjährige Kundenbeziehungen und persönliche Betreuung zu verlassen.  Mehr...

Standard Life Aberdeen: Fusion kostet 320 Mio.

10.05.2017 - Beim Zusammenschluss von Standard Life Investments und Aberdeen AM werden rund 800 Stellen abgebaut, was mit Kosten von 320 Mio. Pfund verbunden ist.  Mehr...

ADDFINWEALTH bietet Zugang zu über 300'000 Research Papers

10.05.2017 - In Vorbereitung auf MiFID II spannen ADDFIN und ResearchPool zusammen und stellen die erste kombinierte Lösung bereit, welche die Digitalisierungs- und Informationstechnologie nutzt, um Vermögensverwaltern Zugang zu Investment Research zu bieten.  Mehr...

Deutsche AM vereinheitlicht Marken für ETFs und ETCs zu „Xtrackers“

09.05.2017 - Unter der Marke "Xtrackers" vereinfacht die Deutsche AM ihre bisher unterschiedlichen Bezeichnungen db X-trackers ETFs und db-X ETCs. Durch die einheitlichere und kürzere Markenführung steht Xtrackers im Einklang mit den transparenten, effizienten Indexprodukten der Firma.  Mehr...

SMI wird gekappt

05.05.2017 - Die Gewichte der grössten Positionen im Swiss Market Index werden ab September begrenzt.  Mehr...

LGT übernimmt USD 20 Mrd. Kundenvermögen von ABN AMRO

03.05.2017 - Mit der Transaktion erhöhten sich die verwalteten Vermögen der LGT per Ende April 2017 in Asien (inklusive Mittlerer Osten) auf rund USD 50 Milliarden und gruppenweit auf rund USD 180 Milliarden.  Mehr...

Umfrage

Nach den Frankreich-Wahlen wertete der Franken gegenüber dem Euro ab. Wie wird sich der EUR-CHF Kurs bis Ende Jahr entwickeln?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

SFI Evening Seminar with Prof. Olivia S. Mitchell

29.05.2017 18:00 | Zürich
SIX, Swiss Finance Institute

"Hidden Champions", Milliardenchance oder Auslaufmodell?

31.05.2017 18:00 | Zürich
Investors Panel

Finance for the future - is Switzerland on track?

13.06.2017 13:30 | Bern
Swiss Sustainable Finance

Passives Investieren in Zeiten der innovation

22.06.2017 08:15 | Zürich
Finanz und Wirtschaft Forum

FinDating Geneva

22.06.2017 09:00 | Geneva
FinLantern
zu allen Events

Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.
  • Premium-Partner

  • Premium-Partner

    Nordea
  • Premium-Partner

    Morningstar
  • Premium-Partner

    Oddo Meriten
  • Premium-Partner

    MainFirst
  • Premium-Partner

    RobecoSAM
  • Premium-Partner

    Swiss Life AM
  • Premium-Partner

    Rothschild
  • Premium-Partner

    Fidelity

  • Partner

  • Partner

    LGT
  • Partner

    JO Hambro
  • Partner

    swisspartners
  • Partner

    Allfunds
  • Partner

    UBS
  • Partner

    Bantleon
  • Partner

    Old Mutual Global Investors
  • Partner

    Immofonds AG für Fondsverwaltung
  • Partner

    Natixis
  • Partner

    Robeco
  • Partner

    GAM
  • Partner

    SimCorp, financial software solutions
  • Partner

    BNY Mellon
  • Partner

    Ethenea
  • Partner

    Swiss Fund Data
  • Partner

    FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
  • Partner

    Helvetic Trust
  • Partner

    T.Rowe Price
  • Partner

    Pioneer Investments
  • Partner

    Communicators
  • Partner

    LimmatWealth
  • Partner

    Aberdeen Asset Management
  • Partner

    Lyxor
  • Partner

    Source ETF
  • Partner

    Invesco
  • Partner

    Investec
  • Partner

    Degroof Petercam
  • Partner

    Vontobel
  • Partner

    Standard Life Investments
  • Partner

    Schwyzer Kantonalbank
  • Partner

    Frankfurt-Trust
  • Partner

    WisdomTree
  • Partner

    Morgan Stanley
  • Partner

    Sauren
  • Partner

    JP Morgan
  • Partner

    ResponsAbility
  • Partner

    Allianz
  • Partner

    Zürcher Kantonalbank ZKB
  • Partner

    Fisch
  • Partner

    Primecoach
  • Partner

    GL Asset Management
  • Partner

    Schroders
  • Premium-Partner

  • Premium-Partner

    Nordea
  • Premium-Partner

    Morningstar
  • Premium-Partner

    Oddo Meriten
  • Premium-Partner

    MainFirst
  • Premium-Partner

    RobecoSAM
  • Premium-Partner

    Swiss Life AM
  • Premium-Partner

    Rothschild
  • Premium-Partner

    Fidelity

  • Partner

  • Partner

    LGT
  • Partner

    JO Hambro
  • Partner

    swisspartners
  • Partner

    Allfunds
  • Partner

    UBS
  • Partner

    Bantleon
  • Partner

    Old Mutual Global Investors
  • Partner

    Immofonds AG für Fondsverwaltung
  • Partner

    Natixis
  • Partner

    Robeco
  • Partner

    GAM
  • Partner

    SimCorp, financial software solutions
  • Partner

    BNY Mellon
  • Partner

    Ethenea
  • Partner

    Swiss Fund Data
  • Partner

    FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG
  • Partner

    Helvetic Trust
  • Partner

    T.Rowe Price
  • Partner

    Pioneer Investments
  • Partner

    Communicators
  • Partner

    LimmatWealth
  • Partner

    Aberdeen Asset Management
  • Partner

    Lyxor
  • Partner

    Source ETF
  • Partner

    Invesco
  • Partner

    Investec
  • Partner

    Degroof Petercam
  • Partner

    Vontobel
  • Partner

    Standard Life Investments
  • Partner

    Schwyzer Kantonalbank
  • Partner

    Frankfurt-Trust
  • Partner

    WisdomTree
  • Partner

    Morgan Stanley
  • Partner

    Sauren
  • Partner

    JP Morgan
  • Partner

    ResponsAbility
  • Partner

    Allianz
  • Partner

    Zürcher Kantonalbank ZKB
  • Partner

    Fisch
  • Partner

    Primecoach
  • Partner

    GL Asset Management
  • Partner

    Schroders