Marktmeinung15.05.2017
Continental European Equity Income SICAV – Anlagehorizonte erweitern

Will James, Investment Director bei Standard Life.

Obwohl viele europäische Unternehmen attraktive Dividenden zahlen, bieten nur wenige Manager ertragsorientierte Fonds in diesem Bereich. Und noch weniger weisen eine beeindruckende Erfolgsbilanz auf. Der Standard Life Investments Continental European Equity Income SICAV ist eine solch nennenswerte Ausnahme.

Der im März 2014 als SICAV aufgelegte Fonds ist darauf ausgelegt, attraktive risikobereinigte Gesamtgewinne zu liefern und eine nachhaltige Rendite im Vergleich zum Markt zu erzielen. Seit der ursprünglichen Errichtung als britische OEIC im Jahre 2009 stellt die Erfolgsbilanz der zugrunde liegenden Anlagestrategie den Erfolg von Standard Life bei der Realisierung dieses Ziels unter Beweis. Die Strategie hat eine Rendite von 170,8 % und eine Outperformance der Benchmark von 131,5 % erzielt. Dies wurde dank einer historischen annualisierten Rendite von 4,8 % erreicht.

Durchforsten des Kontinents
Für diese Outperformance gibt es viele Gründe, angefangen beim 12-köpfigen europäischen Aktienteam und nachweislich erfolgreichen Anlageprozess bis hin zu unserem einzigartigen Ansatz der Portfolioaufbaus und der Mentalität des Kapitalschutzes.

Ein zusätzlicher und wichtiger Faktor ist jedoch das kontinentale Mandat des Fonds. Damit wird das Anlageuniversum des Fonds über Kerneuropa (Deutschland, Frankreich, Italien) hinaus erweitert, um auch die skandinavischen Länder und die Schweiz mit ins Boot zu holen. Dank dieser Tatsache erhält man nicht nur eine bessere Auswahl an Anlagechancen, sondern auch Zugang zu vielen dividendenstarken Unternehmen, die herkömmlicheren europäischen Fonds, welche ertragsorientiert anlegen, nicht zur Verfügung stehen.

Auf Performance zählen
Ein gutes Beispiel für diese skandinavischen Werte ist die Danske Bank. Das Unternehmen hat in den letzten vier Jahren eine erfolgreiche Restrukturierung durchlaufen und bei Standard Life glaubt man, dass es sich mittlerweile in einer guten Position befindet, um hohe, nachhaltige Dividendenrenditen erwirtschaften zu können. Dazu gesellt sich noch ein derzeit laufendes Programm zum Aktienrückkauf. Unlängst schloss die Bank ein neues Geschäft mit einer Gewerkschaftsgruppe in Schweden ab, was das Wachstum der Einnahmen beflügelt. Letzteres dürfte noch zulegen, da Danske offenbar zunehmend am schwedischen Markt für Hypothekenkredite in Erscheinung tritt.

In Kombination mit dividendenstarken Aktien investiert SLI ausserdem in Aktien mit Dividendenwachstum und Dividendenhochstufungen. Erstere sind Unternehmen, die nicht nur bedeutende Dividende ausschütten, von denen wir aber ausserdem glauben, dass sie jedes Jahr mehr das Potenzial deutlicher Dividendensteigerungen aufweisen. Aktien mit Dividendenhochstufungen bieten unterdessen riskantere Chancen, bei denen man bei SLI der Meinung ist, dass der Markt die Aussichten auf eine Dividende deutlich unterschätzt. Auch hier lassen sich ausserhalb der Kernländer Europas hervorragende Kandidaten ausfindig machen.

In hervorragender Verfassung
Ein Beispiel wäre etwa das global tätige schwedische Unternehmen Svenska Cellulosa, das auf Hygiene- und Forstprodukte spezialisiert ist. Dieses ist bestrebt, die beiden Sparten seines Geschäfts künftig zu trennen, was nach Meinung der SLI-Experten Wertpotenzial freisetzen und die Kapitalrenditen für die Aktionäre beschleunigen wird. Ungeachtet ihrer anfänglichen Skepsis werden die Anleger nun zunehmend enthusiastisch über diese vorgeschlagene Restrukturierung, und infolge dessen ist der Kurs der Aktie dieses Jahr schon deutlich gestiegen.

Hierbei handelt es sich nur um zwei Aktien, die die Vorteile eines kontinentalen Mandats unter Beweis stellen. Bestände in einer breiten Auswahl an strukturell unterschiedlichen Anlagechancen aus unterschiedlichen Ländern, Sektoren und mit unterschiedlichen Anlagefaktoren waren bislang ausschlaggebend für eine auf lange Sicht starke Performance. Angesichts der sich bessernden Gewinndynamik unter europäischen Unternehmen ist Standard Life zuversichtlich, dass die Strategie auch 2017 eine Outperformance erzielen wird.

"Ein kontinentales Mandat eröffnet mir eine stärkere Auswahl an Chancen, um verschiedene hervorragende Dividendentitel zu identifizieren." sagt denn auch Will James, Investment Director bei Standard Life Investments.


Autor: jog

Weitere Meldungen

Edmond de Rothschild erweitert Immobilienkompetenz

20.10.2017 - Edmond de Rothschild hat einer Allianz mit der Cording Real Estate Group zugesagt, um ein umfassendes europäisches Investment-Management-Geschäft zu schaffen  Mehr...

Bantleon gründet Beteiligungsgesellschaft mit Tech-Fokus

20.10.2017 - Bantleon erschliesst mit einer eigenen Beteiligungsgesellschaft das neue Geschäftsfeld Technologie-Investments.  Mehr...

Zusätzliche Finanzmittel für Green Lending-Sektor in Sri Lanka

19.10.2017 - Ein von responsAbility verwalteter Energiefonds und die Pan Asia Bank aus Sri Lanka haben eine neue Kreditfazilität in Höhe von USD 13 Millionen aufgelegt.  Mehr...

Der Untergang des Dr. Doom

19.10.2017 - Marc Faber, Börsenguru und Autor des Gloom Boom & Doom Reports, stürzt mit rassistischen Äusserungen ab.  Mehr...

Anleger vertrauen dem Schweizer Fondsmarkt

18.10.2017 - Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar erfassten Anlagefonds stieg im September 2017 um 1.5% auf 1'042.3 Mrd CHF. Die Nettomittelzuflüsse betrugen rund 3.7 Mrd. CHF.  Mehr...

CS REF Green Property erhöht Kapital

18.10.2017 - Der Credit Suisse REF Green Property nimmt in der Emission CHF 130 Mio. neue Mittel auf.  Mehr...

2017 ziehen ETFs doppelt so viel Geld an wie im Vorjahr

18.10.2017 - Von 30 Milliarden Euro im Vorjahr stiegen die Mittelzuflüsse bei den ETFs in Europa in den ersten neuen Monaten 2017 auf über 74 Milliarden Euro. Im September war High Yield das gefragteste Segment, wie aus den Daten von Amundi hervorgeht.  Mehr...

Bausteine des Erfolgs

18.10.2017 - Was braucht es zum Erfolg? Am Anlegerpodium 2017 der SZKB diskutierten Anlagechef Thomas Heller und der Rennfahrer Marcel Fässler die massgeblichen Bausteine.  Mehr...

Mobiliar, Leonteq und Bank Cler spannen zusammen

17.10.2017 - Die Mobiliar und Leonteq starten eine Kooperation im Vorsorgebereich. Die Bank Cler unterstützt die Zusammenarbeit in finanziellen Belangen.  Mehr...

ODDO BHF erweitert Produktpalette

16.10.2017 - ODDO BHF Asset Management komplettiert seine "Active Companies"-Strategie mit einem Kleinstwertefonds.  Mehr...

Lernplattform für nachhaltiges und verantwortliches Investieren

13.10.2017 - Candriam bietet die weltweit erste frei zugängliche Online-Trainingsplattform für nachhaltiges und verantwortliches Investieren.  Mehr...

Institutionelle sehen Hürden für nachhaltige Investments

13.10.2017 - Institutionelle Investoren weltweit äusserten in einer Schroders-Umfrage Bedenken hinsichtlich Wertentwicklung, Transparenz und Risiko von nachhaltigen Anlagen.  Mehr...

Der "Homo oeconomicus" ist tot, es lebe der Mensch

12.10.2017 - Richard Thaler erhält den Wirtschaftsnobelpreis für die Erforschung, wie die menschliche Psyche wirtschaftliche und finanzielle Entscheidungen beeinflusst. Seine Erkenntnisse sind schon lange Teil der Behavioral Finance-Strategien von Degroof Petercam.  Mehr...

Vontobel bündelt seine Nachhaltigkeitskompetenz

12.10.2017 - Vontobel AM legt die zwei Boutiquen Thematic Investing und Sustainable Investing zusammen.  Mehr...

Empira legt Wohnimmobilienfonds auf

12.10.2017 - Der Investment Manager Empira hat einen neuen Wohnimmobilien-Spezialfonds für institutionelle Investoren aufgelegt. Der Fonds konzentriert sich auf deutsche Immobilien.  Mehr...

Fidelity führt Performance Fees ein

09.10.2017 - Fidelity International ändert die Gebührenstruktur für ihre Aktienfonds grundlegend und führt Performance Fees ein.  Mehr...

Lakefield Partners holt Verstärkung

09.10.2017 - Die Zürcher Vermögensverwaltung Lakefield Partners holen sich Unterstützung ans Seefeld.  Mehr...

Schroders Studie: USA nachhaltiger als Europa

06.10.2017 - In der Studie zu nachhaltigen Verbraucher- und Anlegerverhalten stehen überraschenderweise Anleger aus Indonesien auf dem ersten Platz, gefolgt von Indien und den USA.  Mehr...

Schroders Studie: Recycling-Gewohnheiten beeinflussen Investitionen

05.10.2017 - Die Schroders Global Investor Study bestätigt den globalen Trend zum "Nachhaltigen Investieren". Zudem erkennt sie einen Zusammenhang zwischen dem ökologischen Lebensstil der Anleger und ihren Investitionen.  Mehr...

Kapitalerhöhung des UBS "Anfos"

05.10.2017 - Ende November 2017 plant der UBS Property Fund – Swiss Residential "Anfos" eine Kapitalerhöhung.  Mehr...

Umfrage

China verbietet den Handel von Kryptowährungen und der Bitcoinkurs sinkt zwischenzeitlich um 30%. Haben Bitcoins, Ethereum etc. trotzdem eine Zukunft?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

Das Ende der Globalisierung?

24.10.2017 16:30 | Zürich
Fund Experts Forum

10. Schweizer Leadership Pensions Forum 2017

25.10.2017 08:30 | Zürich
Financial Times

10. Schweizer Leadership Pensions Forum 2017

25.10.2017 08:30 | Zürich
Financial Times

Bond Investments: Was verheisst die Zinssituation?

31.10.2017 18:30 | Zürich
Friends of Funds

Opportunities 2018: Breaking New Ground

01.11.2017 08:15 | Zürich
Finanz und Wirtschaft Forum
zu allen Events

Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.