Portrait Aberdeen Asset Management

Aberdeen Asset Management ist einer der größten unabhängigen Vermögensverwalter der Welt (gemessen am verwalteten Vermögen). Als reiner Asset Manager sind wir nicht durch andere Finanzdienstleistungen abgelenkt und können somit alle unsere Ressourcen und Kompetenzen auf unser Kerngeschäft konzentrieren. Wir sind in 26 Ländern mit 39 Büros, über 700 Investmentspezialisten und insgesamt 2.700 Mitarbeitern vertreten. Das von uns verwaltete Kundenvermögen belief sich zum 30. September 2016 auf CHF 393 Mrd.

Wir sind vor allem aktive Vermögensverwalter. Dabei treffen wir unsere Anlageentscheidungen auf der Basis unseres eigenen Researchs. Unser aktives Investmentspektrum umfasst Aktien, festverzinsliche Wertpapiere und Immobilien.

Die gemeinschaftliche Nutzung aller Ressourcen und ein gemeinsamer einheitlicher Anlageprozess sind das Fundament unserer Arbeit.

Bei unserem Solutions-Geschäft kombinieren wir unsere Expertise in den einzelnen Anlageklassen und beziehen auch unser Know-how bei quantitativen Aktienstrategien und alternativen Investments mit ein. So erfüllen wir die spezifischen Anforderungen unserer Kunden mit massgeschneiderten Anlagelösungen.

Aufbauend auf unser umfassendes Know-how bieten wir sowohl individuelle Lösungen als auch Publikumsfonds an. So können wir eine Vielfalt von Kunden, angefangen von institutionellen Investoren bis hin zu Privatanlegern, betreuen.

Weitere Informationen finden Sie auf aberdeen-asset.ch

Weitere Meldungen über Aberdeen Asset Management

Wer könnte Trumps Trumpf sein?

20.10.2017 - Trump hat signalisiert, er sei kurz vor einer Entscheidung über den kommenden Vorsitz der Fed. Auf seiner Liste finden sich fünf Kandidaten. Luke Bartholomew, Investment Stratege bei Aberdeen, kommentiert die Optionen.  Mehr...

Was uns der Schwarze Montag lehrt

16.10.2017 - Börsencrashs führen nicht unweigerlich zu Rezessionen, aber wir sollten aus ihnen lernen, meint Lucy O’Carroll, Chief Economist bei Aberdeen.  Mehr...

"Der chinesische Parteikongress ist politisches Theater"

11.10.2017 - Viele glauben, dass der kommende chinesische Parteikongress einen Wendepunkt sein wird. Wer wissen will, wohin das Land steuert, muss, so Paul Diggle, Senior Economist bei Aberdeen, jedoch anderswo nach Anhaltspunkten suchen.  Mehr...

Fusion von Standard Life und Aberdeen abgeschlossen

14.08.2017 - Die Fusion von Aberdeen Asset Management und Standard Life konnte am Montag mit der Schaffung von Standard Life Aberdeen zum Abschluss gebracht werden.  Mehr...

Herkömmliche Asset Allocation eignet sich nicht mehr

14.07.2017 - Aberdeen Asset Management hat eine Analyse zu längerfristigen wirtschaftlichen Trends veröffentlicht, wonach das herkömmliche Modell einer reinen Aktien-/Anleihen-Allokation hinterfragt werden müsse. Die Zukunft gehöre Alternative Investments.  Mehr...

Das Freihandelsabkommen JEFTA und die japanische Wirtschaft

13.07.2017 - Im Vorfeld des G20-Gipfels haben die EU und Japan das Freihandelsabkommen JEFTA beschlossen. Eine Einschätzung von Kei Okamura, Investment Manager bei Aberdeen Asset Management, darüber, wie es zurzeit um die japanische Wirtschaft steht.  Mehr...

Wenig Spielraum für Zentralbanken

07.06.2017 - Luke Hickmore, Senior Investment Manager bei Aberdeen Asset Management, sieht in den kommenden zwei Wochen politische Ereignisse anstehen, welche die Märkte bewegen werden.  Mehr...

Ein langer Weg bis die Märkte Sicherheit finden

19.05.2017 - James Athey, Senior Investment Manager bei Aberdeen Asset Management, kommentiert den Rückgang an den US-Märkten. Der Trump-Trade sei letzlich ein klassisches Beispiel, wie Finanzmärkte sich selbst überholen.  Mehr...

Standard Life Aberdeen: Fusion kostet 320 Mio.

10.05.2017 - Beim Zusammenschluss von Standard Life Investments und Aberdeen AM werden rund 800 Stellen abgebaut, was mit Kosten von 320 Mio. Pfund verbunden ist.  Mehr...

"Das Ausbaden der Konsequenzen fällt anderen zu"

10.03.2017 - Wolfgang Kuhn, Head of Pan European Fixed Income bei Aberdeen Asset Management, kommentiert die Ergebnisse der jüngsten EZB-Ratssitzung.  Mehr...

Standard Life übernimmt Aberdeen

06.03.2017 - Die Konsolidierung bei Europas Fondsanbietern schreitet mit der Fusion der beiden schottischen Asset Manager voran.  Mehr...

Aussichten für das Investmentjahr 2017: Es wird wärmer

13.12.2016 - Craig Mackenzie, Chefstratege bei Aberdeen, schaut optimistisch auf das neue Jahr. Bei zunehmender Beschleunigung des Weltwachstums könnte sich 2017 als aktienfreundlich erweisen.  Mehr...

OPEC: Keine grundlegende Richtungsänderung beim Ölpreis

01.12.2016 - Mit der Drosselung der Erdölförderung will sich die OPEC gegen die Erdölschwemme stemmen. Viktor Nossek, Leiter Research des ETF Anbieters WisdomTree und Bob Minter, Investment Strategist bei Aberdeen Asset Management, kommentieren die jüngsten Entwicklungen.  Mehr...

"Italien ist im Griff einer toxischen Kombination"

29.11.2016 - Die meisten Investoren würden einen Sieg von Renzi beim Verfassungsreferendum bevorzugen, meint Paul Diggle, Senior Economist bei Aberdeen. Dies würde aber die Probleme in Italien nicht beseitigen.  Mehr...

Geben Sie der Zentralbank nicht die Schuld

16.11.2016 - Wer meinte, die Unabhängigkeit der Zentralbanken sei die beste Möglichkeit, die Preisstabilität zu schützen und zugleich die Wirtschaft angemessen anzuregen, musste feststellen, dass dies nicht immer funktioniert.  Mehr...

Europäische Hochzinsanleihen: Volatilität erfordert Wachsamkeit

08.11.2016 - Ben Pakenham, Senior Investment Manager, Fixed Income - EMEA bei Aberdeen Asset Management, erachtet den europäischen Hochzinsmarkt für weiterhin intakt.  Mehr...

US-Wahlkampf – ähnlich wie Brexit?

08.11.2016 - Obwohl die Finanzmärkte aufgrund der Vorhersagen weiterhin auf Clinton als Gewinnerin des US-Wahlkampfes setzen, sollte man, nicht wie beim Brexit, blind auf die Prognosen vertrauen. Luke Bartholomew, Investment Manager Fixed Income bei Aberdeen Asset Management, schaut auf die heutige US-Wahl.  Mehr...

"Orthodoxe" Geldpolitik treibt Erholung in Schwellenländern an

01.11.2016 - Wie sich die Geldpolitik in den Emerging Markets entwickelt und welche Perspektiven für Investments sich daraus ergeben, weiss Devan Kaloo, Leiter Global Emerging Markets Aktien bei Aberdeen Asset Management.  Mehr...

Warum Unternehmen von Abes neuem Konjunkturpaket profitieren können

19.10.2016 - Das vom japanischen Premierminister Abe iniziierte Wirtschaftsprogramm mit dem Ziel der Belebung und Schaffung einer nachhaltigen Wirtschaft bleibt bislang ohne Erfolg. Chern Kwok Yeh, Head of Investment Management, Japan, Equities - Asia bei Aberdeen, erklärt warum.  Mehr...

Diversifikation nach dem Brexit

19.10.2016 - Zuerst sprach alle Welt vom Grexit – und dann kam der Brexit. Mike Brooks, Head of Diversified Multi-Asset Strategies, Investment Solutions analysiert die Aufwirkungen auf den Markt.  Mehr...

Umfrage

China verbietet den Handel von Kryptowährungen und der Bitcoinkurs sinkt zwischenzeitlich um 30%. Haben Bitcoins, Ethereum etc. trotzdem eine Zukunft?

 

Fonds/ETF-Statistiken


Events

Das Ende der Globalisierung?

24.10.2017 16:30 | Zürich
Fund Experts Forum

10. Schweizer Leadership Pensions Forum 2017

25.10.2017 08:30 | Zürich
Financial Times

10. Schweizer Leadership Pensions Forum 2017

25.10.2017 08:30 | Zürich
Financial Times

Bond Investments: Was verheisst die Zinssituation?

31.10.2017 18:30 | Zürich
Friends of Funds

Opportunities 2018: Breaking New Ground

01.11.2017 08:15 | Zürich
Finanz und Wirtschaft Forum
zu allen Events

Indizes Schweiz

In Zusammenarbeit mit  morningstar.ch

Märkte


Die Marktkurse werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.